Karibik im Februar


Noch besser als der Januar eignet sich der Februar für einen Urlaub in der Karibik. Die Regensaison ist nun offiziell auf nahezu allen Inseln vorbei und auch die Gefahr, die von tropischen Wirbelstürmen ausgeht, besteht nun nicht mehr.

Generell eignet sich der zweite Monat des Jahres für Reisen in die Karibik. Die Temperaturen belaufen sich auf durchschnittliche 25 bis 30 Grad Celsius und fallen auch nachts selten unter 20 Grad. Auch die ganzjährig fast unveränderten Wassertemperaturen im Karibischen Meer erlauben das Ausüben von Wassersport sowie Badeurlaube.

Die Luftfeuchtigkeit ist im Monat Februar außerdem nicht so hoch, wie beispielsweise in den Sommermonaten während der Regenzeit und Hurrikansaison. Die Inseln unter dem Winde liegen außerhalb des Hurrikangürtels und sind deshalb das ganze Jahr über bereisbar. Hier seien vor allem die Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao, die Dependencias Federales sowie Nueva Esparta genannt.

Welche Inseln eignen sich besonders?

Weitere Inseln, bei denen sich ein Besuch im Februar lohnt, sind die Amerikanischen und Britischen Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Turks– und Caicos-Inseln, Corn Islands, Grenada, St. Vincent und die Grenadinen, Jamaika, Kuba, Montserrat, St. Kitts und Nevis, San Andrés und Providencia, Puerto Rico, Saba und Sint Eustatius, Saint-Barthélemy sowie St. Martin.

Auf vielen Karibikinseln wird im Februar der jährliche Karneval gefeiert. Dazu gehören die Cayman Islands, Dependencias Federales, Dominica, Guadeloupe und Martinique. In Trinidad und Tobago findet in diesem Monat der zweitbedeutendste Karneval der Welt statt, der nur noch vom Karneval in Rio de Janeiro übertroffen wird.

Die beste Reisezeit für die Dominikanische Republik sowie Haiti liegt zweifelsohne im Monat Februar. Während hierzulande der Winter noch in vollem Gange ist, herrschen auf der Insel Hispaniola Durchschnitttemperaturen um 30 Grad Celsius mit Wassertemperaturen um 25 Grad und höher. Zudem findet in diesem Monat ebenfalls der Karneval auf der Insel statt.

Die beiden benachbarten Inseln Martinique und St. Lucia eignen sich ebenfalls als Reiseziel im Februar. Allerdings ist bei der Reiseplanung zu berücksichtigen, dass dort auch außerhalb der Regensaison mit Niederschlägen zu rechnen ist. Vor allem im Norden Martiniques muss aufgrund von Vulkanen mit niedrigeren Temperaturen und mehr Niederschlägen gerechnet werden.