Anguilla


Anguilla ist eine karibische Insel der Kleinen Antillen mit einer Größe von etwa 90 Quadratkilometern und knapp über 15.000 Einwohnern. Der Name leitet sich aus dem Spanischen ab und bedeutet „Aal“. Anguillas Hauptstadt ist The Valley.

Zur der Hauptinsel gehören einige weitere unbewohnte Inseln. Die größten Nebeninseln sind Scrub Island im Nordosten sowie Dog Island nordwestlich von Anguilla. Dazu kommen noch über 20 kleine Inseln wie die Prickly Pear Cays, Anguillita vor der Südwestspitze Anguillas, Little Scrub Island und die nordwestlich gelegene Insel Sombrero.

karibik strand anguilla

KLIMA

Wie ist das Wetter in Anguilla?

Anguilla gehört zu den Inseln über dem Winde, deren tropisches Klima durch die östlichen Passatwinde etwas abgemildert wird. Aufgrund der Nähe zum Äquator sind die Temperaturunterschiede im Jahresverlauf kaum spürbar.

Mit sieben bis neun Sonnenstunden täglich scheint die Sonne das ganze Jahr über bei Höchsttemperaturen von über 30 Grad in den Sommermonaten und knapp darunter in den Wintermonaten. Nachts fallen die Temperaturen durchschnittlich auf 20 bis 25 Grad.

Die meisten Niederschläge sind in den Monaten Juli bis Oktober zu verzeichnen. In dieser Periode steigt auch die Gefahr von Hurrikanen und tropischen Wirbelstürmen an. Am trockensten ist es auf der Insel im Januar und Februar.

Wann ist die beste Zeit, um nach Anguilla zu fahren?

Die beste aber auch teuerste Reisezeit für Anguilla bieten die Wintermonate von Dezember bis März. Tagsüber sind die Temperaturen angenehm warm und fallen auch während der Nacht nie unter 20 Grad.

Baden ist prinzipiell das ganze Jahr über möglich. Zum Tauchen und Angeln eignen sich die feuchteren Sommermonate, in denen das Wasser ruhig ist und sich viele Fische in den Gewässern aufhalten.

Wie warm ist das Wasser in Anguilla?

Die Wassertemperaturen belaufen sich das ganze Jahr über auf mindestens 25 Grad Celsius.

 

SPRACHE

Welche Sprache wird in Anguilla gesprochen?

Da die Insel ein Überseegebiet des Vereinigten Königreichs bildet, ist die offizielle Amtssprache Anguillas Englisch.

Wird in Anguilla deutsch gesprochen?

Anguilla ist eine Insel, die hauptsächlich vom Tourismus lebt. Jedes Jahr reisen tausende Touristen aus den USA und Europa auf die Insel, um dort einen Urlaub der Extraklasse zu verbringen. Mit etwas Glück treffen Sie hier auf den einen oder anderen Hotelangestellten oder Kellner, der ein paar Worte Deutsch beherrscht.

 

FLUG

Wie lange fliegt man nach Anguilla?

Die Flugzeit von Deutschland nach Anguilla beträgt aufgrund von Zwischenlandungen etwa 15 Stunden.

Wie teuer ist der Flug nach Anguilla?

Günstige Flüge nach Anguilla gibt es ab durchschnittlich 900 Euro (Hin- und Rückflug). Der genaue Preis richtet sich selbstverständlich nach der Reisezeit, Abflughafen und Buchungszeitraum.

Von wo kann ich nach Anguilla fliegen?

Wer von Deutschland nach Anguilla reisen will, muss mit mindestens einer bis drei Zwischenlandungen rechnen. So kann man beispielsweise von Frankfurt am Main über Miami nach St. Maarten fliegen und von dort aus mit der Fähre oder dem Kleinflugzeug weiter nach Anguilla.

Weitere Fluggesellschaften bieten Flüge über Antigua an. Internationale Fluggesellschaften aus Europa fliegen auch meist über die Dominikanische Republik.

Welche sind die internationalen Flughäfen in Anguilla?

Es gibt in Anguilla einen kleinen Flughafen: den Anguilla Wallblake, der drei Kilometer südlich von The Valley liegt. Hier finden Sie eine Touristen-Information, Duty-free-Shop, Geschäfte und einen Taxistand.

Von hier aus gibt es Verbindungen der Fluggesellschaften LIAT sowie Trans Anguilla Airways nach Antigua. Angeflogen wird der Flughafen von St. Maarten sowie der Dominikanischen Republik.

Gibt es Direktflüge nach Anguilla?

Derzeit gibt es keine Direktflüge von Deutschland nach Anguilla.

 

FORMALITÄTEN

Wo befindet sich das Konsulat/die Botschaft in Anguilla?

Anguilla unterhält keine eigenen Auslandsvertretungen für Deutschland. Die für Deutschland zuständige Botschaft finden Sie in Trinidad in Port of Spain unter folgender Anschrift:

19 St. Clair Avenue, St. Clair, Trinidad, W.I.
P.O. Box 828, Port of Spain, Trinidad, W.I.
Tel.: (+ 1 868) 628-1630, 628-1631, 628-1632
Fax: (+ 1 868) 628-5278

Was für Reisedokumente braucht man für Anguilla? Pass? Ausweis? Gültigkeit?

Wer nach Anguilla reist, benötigt einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss.

Kinder benötigen einen maschinenlesbaren Kinderreisepass mit Lichtbild oder einen eigenen Reisepass.

Welche Einreise- und Ausreisebestimmungen gibt es in Anguilla?

Bei der Ausreise ist eine Steuer in Höhe von 20 US-Dollar zu entrichten. Kinder von fünf bis 11 Jahren bezahlen 10 Dollar. Kinder unter fünf Jahren sind davon befreit.

Wie lange darf ich mich in Anguilla aufhalten?

Ohne Visum darf man sich 90 Tage, also drei Monate in Anguilla aufhalten.

 

GESUNDHEIT & SICHERHEIT

Was für Impfungen benötige ich in Anguilla? Sonstige Medizin?

Besondere Impfungen sind zwar nicht vorgeschrieben, sollten aber entsprechend aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes aufgefrischt werden.

Risiken gehen von Hepatitis A und B sowie Gelbfieber, Dengue-Fieber und Darminfektionen aus. Achten Sie also in jeden Fall auf eine sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene.

Wie gut ist die medizinische Versorgung in Anguilla? Wo gibt es Krankenhäuser?

Ein Krankenhaus befindet sich in The Valley. Weitere Ärztezentren gibt es in The Valley, East End, South Hill und West End.

Brauche ich eine spezielle Auslandskrankenversicherung in Anguilla?

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung und Reiserückholversicherung wird generell empfohlen.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate in Anguilla?

Kriminalität ist in Anguilla praktisch ein Fremdwort. Zwar gibt es in der Hauptstadt Valley ein Gefängnis, jedoch steht dies die meiste Zeit des Jahres über leer.

 

FINANZEN

Wie kann man in Anguilla bezahlen?

Auf Anguilla gilt der Eastern Caribbean Dollar, aber auch US-Dollars werden überall akzeptiert. Gängige Kreditkarten wie American Express und Visa sind weit verbreitet. Eine weitere Zahlungsmöglichkeit bieten Reiseschecks in US-Dollar.

Wo kann man in Anguilla Geld umtauschen?

Geld kann in der Hauptstadt The Valley gewechselt werden, wo sich auch Geldautomaten befinden. Die Öffnungszeiten der Banken sind von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Wie viel Trinkgeld ist in Anguilla üblich?

Wie auf vielen anderen Karibikinseln auch, ist ein Bedienungsgeld von 15 Prozent ist in allen Restaurantrechnungen bereits enthalten. Hotels erheben eine Regierungssteuer von 8 Prozent und weitere 10 Prozent für Serviceleistungen.

Welche Zollbestimmungen gelten bei der Ein- und Ausreise?

Folgende Artikel können zollfrei von Personen ab 18 Jahren nach Anguilla eingeführt werden:

  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak
  • 1 Liter Wein oder Spirituosen
  • Eau de Toilette und Parfüm für den persönlichen Gebrauch
 

TECHNIK

Welche Steckdosen, Stromanschlüsse und Stromstärken gibt es in Anguilla?

In Anguilla sind Steckdosen vom Typ A wie in Nordamerika verbreitet. Die Netzspannung beträgt 110 Volt. Ein entsprechender Adapter ist erforderlich, wenn Sie Geräte aus Deutschland mit Strom versorgen wollen.

Funktioniert mein Handy und Internet in Anguilla?

Handy und Internet funktionieren grundsätzlich auch in Anguilla. Beachten Sie allerdings die erhöhten Gebühren für Telefonie und SMS. Genaue Informationen zu Ihrem Tarif erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Es gilt das TDMA und GSM 800 Mobilfunknetz.

Die internationale Vorwahl nach Anguilla lautet: +1264.

Wie gut ist das WLAN-Netz in Anguilla ausgebaut?

Das WLAN-Netz der Insel ist gut ausgebaut. Kostenloses Wi-Fi steht in fast allen Hotels zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Hotspots, beispielsweise im Restaurant Roy´s Place in The Valley.

Welche Zeitzonen gibt es in Anguilla?

In Anguilla gilt die Atlantic Standard Time. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt im Winter minus fünf und im Sommer minus sechs Stunden. Eine Umstellung auf Sommerzeit gibt es nicht.

 

VERKEHR

Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr in Anguilla?

Öffentliche Verkehrsmittel gibt es auf Anguilla nicht. Das Straßennetz ist nur knapp über 100 Kilometer lang, wovon 65 Kilometer aus befestigten Straßen bestehen.

Die Insel hat zwei Häfen: Blowing Point im Süden und Road Bay. Von den Häfen erreichen Sie mit der Fähre Marigot sowie den Flughafen Princess Juliana in St. Martin innerhalb von 20 bis 30 Minuten.

Was für einen Führerschein brauche ich in Anguilla?

Die beste Möglichkeit, um sich auf Anguilla fortzubewegen, bietet der Mietwagen, das Moped oder das Fahrrad.

Gegen Vorlage des eigenen Führerscheins und eine Gebühr, erhält man eine für drei Monate befristete Fahrerlaubnis. Die Fahrerlaubnis kann entweder direkt von den Autovermietern oder dem Verkehrsministerium in The Valley ausgestellt werden.

Was für Verkehrsregeln gibt es in Anguilla bzw. was ist anders/besonders?

Obwohl auf Anguilla fast alle Autos rechts gesteuert werden, herrscht Linksverkehr. Die Höchstgeschwindigkeiten betragen 30 bis 50 Stundenkilometer.

 

ESSEN & TRINKEN

Kann man sich problemlos vegan/vegetarisch in Anguilla ernähren?

Frisches Obst und Gemüse bilden die Basis der täglichen Küche Anguillas. Das Nationalgericht heißt pigeon peas and rice, welches aus Kichererbsen, Reis und frischen Gewürzen besteht. Andere vegetarische Gerichte sind leckere Eintöpfe und Suppen.

Was sind typische Gerichte in Anguilla?

  • pigeon peas and rice (Kichererbsen mit Reis)
  • Anguillan beef and pineapple kebabs (Spieße mit Fleisch und Ananas)
  • lobster and crayfish with cilantro and plantains (Hummer und Flusskrebse mit Koriander und Kochbananen)
  • red snapper, conch and whelk (Roter Schnapper, Muscheln und Meeresschnecken)
  • mutton stew with island vegetables (karibischer Eintopf)
  • pumpkin soup (Kürbissuppe)
  • curried goat (Ziegencurry)
  • jerk chicken (Hühnchen in würziger Marinade – ursprünglich aus Jamaika)

Kann man Leitungswasser in Anguilla trinken?

Mit Ausnahme von größeren Hotels und Restaurants sollte das Trinkwasser grundsätzlich abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden. Alternativ können Sie abgepacktes Flaschenwasser kaufen.

 

FREIZEIT & KULTUR

Kann man in Anguilla tauchen? Wo kann man besonders gut tauchen gehen?

Anguilla ist ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler aus aller Welt. Die Unterwasserwelt zeugt von besonderer Schönheit und Artenreichtum. Rund um Anguilla und den zugehörigen Inselchen befinden sich zahlreiche Korallenbänke, Unterwasserhöhlen und faszinierende Meeresarten wie Barracudas, Rochen und Schildkröten. Praktischerweise liegen viele Strände und Tauchspots direkt an den Hotelanlagen. Dort kann man sich Boote sowie Schnorchel-, Angel- und Tauchausrüstungen direkt ausleihen.

Welche anderen Freizeitaktivitäten werden in Anguilla angeboten?

Anguilla ist keine Insel, auf der es nicht viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt, sondern eher eine Destination zum Ausspannen und Nichtstun. Die Insel ist flach, hohe Berge oder Vulkane gibt es nicht.

Die wohl beste Freizeitaktivität lautet also: Baden und in der Sonne aalen. Strände mit feinem, weißem Sand zum Entspannen und Sonne tanken gibt es auf Anguilla genug, 33 um genau zu sein.

Zu den beliebtesten Aktivitäten auf der Insel zählen Boot fahren bzw. Boat Racing, welcher als Nationalsport gilt, Golfen, Cricket, Reiten, Tauchen, Schnorcheln oder auch Wasserski. Die luxuriösen Hotelanlagen laden zum entspannten Wellness-Urlaub ein und bieten tägliche Veranstaltungen und Strandpartys an.

Kann man in Anguilla heiraten?

Die romantischen Flitterwochen genießen, das bestehende Eheversprechen erneuern oder vor romantischer Kulisse barfuß am Strand heiraten – das alles ist möglich in Anguilla.

Alles, was Sie für Ihre Traumhochzeit, egal ob standesamtlich oder kirchlich, benötigen, sind gültige Reisepässe, Geburtsurkunden und ggf. Scheidungs- oder Sterbeurkunden in englischer Sprache.

Weitere nützliche Infos rund um Ihre Traumhochzeit finden Sie unter folgendem Link: http://www.anguillainsel.de/reisethemen/hochzeit/.

Was sollte man sich in Anguilla auf jeden Fall ansehen?

Die größeren und kleineren Inseln, aus denen Anguilla besteht, sind als Urlaubsdestination vor allem bei Prominenten und Reichen beliebt. Bekannte Berühmtheiten sind auch das einzige, was es auf der Insel zu sehen gibt.

Es gibt weder große Malls zum Shoppen, noch große Museen oder bedeutende historische Orte. Allerdings befinden sich auf der Insel gleich 15 Kunstgalerien, in denen Werke einheimischer Talente ausgestellt werden.

Auch in der Hauptstadt The Valley gibt es nicht viel zu sehen. Sie besteht aus einem Supermarkt, einer Post, einer Polizeiwache, einem Gefängnis, einer Tankstelle und der einzigen Ampel der Insel. Einen Besuch wert ist das Heimat- und Naturkundemuseum in der Stadtmitte.

Ebenfalls sehenswert ist The Fountain, eine große unterirdische Höhle mit vorgeschichtlichen Felszeichnungen in der Shoal Bay, die Ruinen des um 1700 erbauten Holländischen Forts in Sandy Hill sowie einige Inseln rund um Anguilla.

Welche besonderen Feiertage gibt es in Anguilla?

  • 1. Januar Neujahr
  • März/April Karfreitag und Ostermontag
  • 1. Mai Tag der Arbeit
  • Mai/Juni Pfingstmontag
  • 30. Mai Anguilla-Fest
  • 2. Samstag im Juni Geburtstag der Königin
  • August August-Montag und Donnerstag
  • 10. August Tag der Verfassung
  • 19. Dezember Tag der Teilung
  • 25. und 26. Dezember Weihnachten