Britische Jungferninseln


Die Britischen Jungferninseln bzw. (British) Virgin Islands sind eine Inselgruppe bestehend aus über 60 Inseln im Norden der Kleinen Antillen. Das britische Überseegebiet hat eine Größe von knapp 150 Quadratkilometern und über 30.000 Einwohner. Die Hauptstadt ist Road Town.

Die Britischen Jungferninseln umfassen die Inseln Anegada, Beef Island, Cooper Island, Ginger Island, Jost Van Dyke, Norman Island, Peter Island, Salt Island, Tortola, Virgin Gorda und noch andere kleine Inseln um den Sir-Francis-Drake-Kanal. Bewohnt sind insgesamt 16 Inseln. Die größte Insel ist Tortola.

karibik hütten im wasser jungferninseln

KLIMA

Wie ist das Wetter auf den Britischen Jungferninseln?

Auf den Britischen Jungferninseln herrscht ein tropisches Klima mit Temperaturen von 25 bis 30 Grad Celsius im Winter und 27 bis 32 Grad Celsius im Sommer. Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen im Jahresverlauf zwischen 22 und 25 Grad Celsius.

Der Nordostpassat, der das ganze Jahr über weht, sorgt für eine ständig frische Brise. Nur während der Herbstmonate (September und Oktober) wehen die Passatwinde etwas schwächer, was dazu führt, das das Wetter etwas unbeständiger wird.

Im September beginnt auch die Regenzeit, die bis November anhält und von kurzen, aber heftigen tropischen Schauern geprägt ist. Am trockensten sind die Monate Februar und März. Die Hurrikan-Saison ist von Juni bis November, wobei am ehesten im August und September mit Wirbelstürmen zu rechnen ist.

Wann ist die beste Zeit, um auf die Britischen Jungferninseln zu fahren?

Die Hauptsaison für die Britischen Jungferninseln ist von Dezember bis Mai. Doch auch außerhalb der Saison lohnt sich ein Besuch der Inseln. Das Klima ist das ganze Jahr über tropisch warm und erlaubt das Ausüben von Wassersportarten zu jeder Jahreszeit.

Einzig in der Hurrikan-Saison, besonders von August bis September, ist Vorsicht geboten, wobei die Hotels in dieser Zeit (April bis Dezember) einen Preisnachlass von bis zu 40 Prozent geben.

Wie warm ist das Wasser auf den Britischen Jungferninseln?

Die Wassertemperaturen liegen konstant bei mindestens 25 Grad Celsius.

 

SPRACHE

Welche Sprache wird auf den Britischen Jungferninseln gesprochen?

Die offizielle Amtssprache ist Englisch mit karibischem Akzent. Daneben wird Spanisch gesprochen.

Wird auf den Britischen Jungferninseln deutsch gesprochen?

Da die Inseln hauptsächlich von amerikanischen Touristen besucht werden, sind Deutschkenntnisse hier eher nicht verbreitet.

 

FLUG

Wie lange fliegt man zu den Britischen Jungferninseln?

Die Flugzeit von Deutschland auf die Britischen Jungferninseln beträgt mindestens zehn Stunden. Aufgrund von Zwischenlandungen und Wartezeiten kann sich die Reisezeit um viele Stunden verlängern.

Von Puerto Rico dauert der Weiterflug auf die Britischen Jungferninseln, beispielweise zum Zielflughafen Terrence B. Lettsome Airport (Beef Island) 35 Minuten, von St. Maarten 40 Minuten und von Antigua aus ca. 1,5 Stunden.

Wie teuer ist der Flug zu den Britischen Jungferninseln?

Der Flugpreis richtet sich nach dem Buchungs- und Reisezeitraum, sowie nach Abflughafen und Reiseroute. Direktflüge von Frankfurt am Main nach Puerto Rico oder Antigua gibt es bereits ab 300 bzw. 400 Euro. Von dort aus können Sie für durchschnittlich 200 Euro auf die Britischen Jungferninseln übersetzen.

Von wo kann ich zu den Britischen Jungferninseln fliegen?

Obwohl es keine Direktverbindungen auf die Britischen Jungferninseln gibt, bieten mehrere europäische Fluggesellschaften Direktflüge auf die umliegenden Inseln wie Puerto Rico, St. Maarten oder Antigua an. Von dort aus können Sie noch am gleichen Tag auf die Jungferninsel fliegen. Auch Fährverbindungen bestehen.

Eine Übersicht mit allen Flugverbindungen von Europa zu den Jungferninsel bietet folgende Datei im PDF-Format: PDF.

Welche sind die internationalen Flughäfen auf den Britischen Jungferninseln?

Auf den Inseln gibt es insgesamt fünf Flughäfen: Anegada auf der Insel Anegada, Beef Island auf der Insel Beef Island (EIS), North Sound Virgin auf der Insel Virgin Gorda (NSX), Virgin Gorda auf der Insel Virgin Gorda (VIJ) und West End SPB auf der Insel Tortola (TOV).

Der internationale Flughafen ist der Terrance B. Lettsome International Airport, auch bekannt als Beef Island Airport auf Beef Island.

Gibt es Direktflüge zu den Britischen Jungferninseln?

Derzeit bestehen keine Direktverbindungen von Deutschland auf die Britischen Jungferninseln.

 

FORMALITÄTEN

Wo befindet sich das Konsulat/die Botschaft auf den Britischen Jungferninseln?

Die Vertretung für die deutsche Botschaft auf den Britischen Jungferninseln finden Sie unter folgender Anschrift:

Astrid C. Wenzke (Honorarkonsulin)
Honorary Consul for the Republic of Germany
PO Box 710, Road Town, Tortola, BVI
Tel: +1 (284) 4412929

Was für Reisedokumente braucht man für die Britischen Jungferninseln? Pass? Ausweis? Gültigkeit?

Wer auf die Britischen Jungferninseln reisen möchte, muss über einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass verfügen sowie in Besitz eines Rück- oder Weiterflugtickets sein.

Daneben muss man die Unterkünfte während des Aufenthalts vorlegen. Bei Einreisen über die USA ist zusätzlich ein ESTA-Visum erforderlich.

Welche Einreise- und Ausreisebestimmungen gibt es auf den Britischen Jungferninseln?

Bei der Ausreise ist eine Gebühr in Höhe von 20 (Flugzeug), 5 (Seeweg) bzw. 7 US-Dollar (Kreuzfahrt) zu entrichten. Reisende, die Ihren Urlaub mit einem Aufenthalt in den USA bzw. U.S. Virgin Islands verbinden oder über die USA einreisen, müssen eine Einreisegebühr von 14 US-$ bezahlen (für das ESTA-Visum).

Haustiere dürfen erst nach Ausstellung einer Importerlaubnis bei der Abteilung der Landwirtschaft ins Land gebracht werden. Diese Erlaubnis müssen Sie vor Ihrer Reise beim Department of Agriculture in Tortola beantragen.

Wie lange darf ich mich auf den Britischen Jungferninseln aufhalten?

Ohne Visum darf man sich 30 Tage auf den Britischen Jungferninseln aufhalten.

 

GESUNDHEIT & SICHERHEIT

Was für Impfungen benötige ich auf den Britischen Jungferninseln? Sonstige Medizin?

Für eine Reise zu den Britischen Jungferninseln sind keine zusätzlichen Impfungen notwendig. Die regulären Reiseimpfungen werden empfohlen und sollten ggf. vor Abflug mit dem Hausarzt besprochen werden.

Ein wirksamer Mücken- und Sonnenschutz sollte in der Reiseapotheke nicht fehlen.

Wie gut ist die medizinische Versorgung auf den Britischen Jungferninseln? Wo gibt es Krankenhäuser?

Die medizinische Versorgung auf den Britischen Jungferninseln ist gut. Es gibt ein öffentliches Krankenhaus, das Peebles Hospital in Road Town, sowie weitere öffentliche und private Gesundheitskliniken und medizinische Zentren.

Notfälle werden in ein Krankenhaus nach San Juan in Puerto Rico geflogen.

Brauche ich eine spezielle Auslandskrankenversicherung auf den Britischen Jungferninseln?

Obwohl die medizinische Versorgung auf den Jungferninseln vergleichsweise gut ist, wird der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung empfohlen.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate auf den Britischen Jungferninseln?

Kriminalität kennt man auf den Britischen Jungferninseln kaum. Da der Lebensstandard der Einwohner vergleichsweise hoch ist, ist die Kriminalitätsrate entsprechend gering. Viele Insulaner schließen nicht einmal Ihre Häuser oder Wohnungen ab, wenn sie zur Arbeit gehen.

Vorsicht ist geboten, was das Rauchen an öffentlichen Plätzen sowie das Nacktbaden angeht. Beides ist auf den Britischen Jungferninseln streng verboten und kann mit einer Geldstrafe geahndet werden.

 

FINANZEN

Wie kann man auf den Britischen Jungferninseln bezahlen?

Da die Wirtschaft eng an die Amerikanischen Jungferninseln gebunden ist, gilt seit 1959 der US-Dollar als offizielle Währung.
Alle gängigen Kreditkarten (außer Diner’s Club) werden ebenfalls akzeptiert und können zum Geldabheben am Automaten verwendet werden.

In Hotels und Restaurants werden häufig auch Reiseschecks in US-Dollar angenommen. Allerdings entfällt auf alle Schecks eine Bearbeitungsgebühr von zehn Prozent.

Wo kann man auf den Britischen Jungferninseln Geld umtauschen?

Geld kann man in Banken umtauschen. Diese haben von Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:00 bzw. 17:00 Uhr geöffnet.

Wie viel Trinkgeld ist auf den Britischen Jungferninseln üblich?

Häufig ist das Trinkgeld in Form einer Bedienungspauschale (service charge) bereits in den Rechnungen enthalten. Falls das Trinkgeld nicht direkt auf der Rechnung ausgewiesen ist, wird ein Trinkgeld in der Höhe von fünf bis zehn Prozent des Rechnungsbetrages empfohlen.

Welche Zollbestimmungen gelten bei der Ein- und Ausreise?

Zollfrei aus- und eingeführt werden dürfen von Personen ab 18 Jahren:

200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 230 Gramm Tabak;
2 Liter Alkohol;
60 ml Parfum.

Fremde Devisen oder US Dollar dürfen unbegrenzt eingeführt werden. Der Import von Fleischprodukten ist gesetzlich verboten.

 

TECHNIK

Welche Steckdosen, Stromanschlüsse und Stromstärken gibt es auf den Britischen Jungferninseln?

Die Stromspannung auf den Britischen Jungferninseln ist 110 Volt. Für elektrische Geräte wie Handy, Tablet oder Föhn ist ein amerikanischer Adapter notwendig.

Funktioniert mein Handy und Internet auf den Britischen Jungferninseln?

Die in Deutschland erhältlichen Mobiltelefone, auch solche mit Tri-Band Technologie, können auf den Britischen Jungferninseln weitestgehend genutzt werden. Beachten Sie die zusätzlichen Roaming Gebühren für das Ausland, die zu den erhöhten Gesprächskosten hinzukommen.

Die internationale Vorwahl für die Britischen Jungferninseln ist +1284.

Wie gut ist das WLAN-Netz auf den Britischen Jungferninseln ausgebaut?

WLAN gibt es auf allen bewohnten Inseln und wird in den meisten Hotels kostenlos zur Verfügung gestellt. Des Weiteren gibt es zahlreiche Internet-Cafés in denen Sie Ihre Emails abrufen können.

Welche Zeitzonen gibt es auf den Britischen Jungferninseln?

Die Zeit auf den Britischen Jungferninseln liegt im Winter fünf Stunden hinter der Mitteleuropäischen Zeit zurück. Im Sommer beträgt der Unterschied sechs Stunden, da es keine Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit gibt.

 

VERKEHR

Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr auf den Britischen Jungferninseln?

Einen öffentlichen Nahverkehr in Form von Bussen und Bahnen gibt es auf den Britischen Jungferninseln nicht. Als Tourist bewegt man sich entweder mit dem Taxi oder Mietwagen auf den Inseln fort. Zwischen den Inseln bestehen Fähr- und Flugverbindungen.

Was für einen Führerschein brauche ich auf den Britischen Jungferninseln?

Bei Aufenthalten unter 30 Tagen ist der deutsche Führerschein zum Mieten eines Fahrzeuges ausreichend. Nur wenn Sie länger als 30 Tage bleiben, benötigen Sie eine temporäre Fahrerlaubnis, die Sie beim Traffic Licensing Office oder bei der Mietwagenagentur gegen Vorlage des eigenen Führerscheins erhalten.

Das Mindestalter für das Mieten eines Fahrzeuges beträgt 25 Jahre.

Was für Verkehrsregeln gibt es auf den Britischen Jungferninseln bzw. was ist anders/besonders?

Auf den Britischen Jungferninseln herrscht Linksverkehr.

 

ESSEN & TRINKEN

Kann man sich problemlos vegan/vegetarisch auf den Britischen Jungferninseln ernähren?

Vegetarische oder vegane Ernährung ist sicherlich auch auf modernen Inseln wie den Britischen Jungferninseln kein Fremdwort. Viele Gerichte werden mit frischen Hülsenfrüchten sowie heimischen Obst und Gemüse gereicht.

Leichte Reisgerichte sind auf den Inseln ebenso populär wie frittierte Bananen, Yams und Taro (Wurzelgemüse) sowie Süßkartoffeln und Cassava, das traditionell zubereitet wird.

In Tortola finden Sie zudem vegane Restaurants und Lebensmittelgeschäfte (hier klicken für mehr Infos).

Was sind typische Gerichte auf den Britischen Jungferninseln?

  • goat water (Suppe aus Ziegen- und Schaffleisch)
  • fungi (Maisklöße)
  • curry dishes (Curry-Gerichte)
  • fish soup/chowder (Fischsuppe)
  • callaloo soup (Suppe aus Blattgemüsen wie Spinat oder Taro)
  • stewed oxtail (Ochsenschwanzsuppe)
  • meat pate (Fleischpastete)
  • sorrel (Sauerampfer mit Reis)

Kann man Leitungswasser auf den Britischen Jungferninseln trinken?

Das Leitungswasser ist stark gechlort und als Trinkwasser nicht geeignet. Um Magenverstimmungen zu vermeiden, sollte man auf abgefülltes Wasser in Flaschen zurückgreifen.

 

FREIZEIT & KULTUR

Kann man auf den Britischen Jungferninseln tauchen? Wo kann man besonders gut tauchen gehen?

Die Britischen Jungferninseln bieten zahlreiche Tauchreviere für Anfänger und Fortgeschrittene. Im klaren Wasser rund um die Inseln gibt es unzählige Riffe, farbenfrohe Korallen und Meeresbewohner, wie Schildkröten und Rochen, imposante Unterwasserhöhlen, Schluchten, Grotten und massive Felsen. Außerdem finden sich hier außergewöhnliche Schiffwracks, die fortgeschrittene Taucher besichtigen können.

Eine Übersicht aller Tauchreviere rund um die Britischen Jungferninseln finden Sie auf der offiziellen Tourismus-Seite der Inseln.

Welche anderen Freizeitaktivitäten werden angeboten?

Beliebt sind auf den Jungferninseln vor allem Wassersportarten aller Art und andere sportliche Aktivitäten, wie Golfen, Wandern oder Reiten. Casinos, Freizeitsparks und Nachtclubs gibt es nicht. Dafür bietet die Natur wahrhafte Schätze, die es zu entdecken gilt.

Aufgrund der ständig wehenden Passatwinde bieten die Inseln ideale Bedingungen für Ausflüge mit dem Segelboot. Es können Tagesausflüge und Rundreisen zu anderen Inseln unternommen werden.

Die schönsten Strände verteilen sich auf die nördliche Inselhälfte Tortolas.

Kann man auf den Britischen Jungferninseln heiraten?

Die Britischen Jungferninseln gelten als beliebtes Hochzeitsziel für Amerikaner und Touristen aus aller Welt. Mit ein paar Formularen und guter Organisation kann man eine rechtsgültige und in Europa anerkannte Trauung vollziehen.

Am Tag der Ankunft kann man direkt beim Standesamt die Hochzeit anmelden und eine Lizenz beantragen. Die Bearbeitungsdauer beträgt einen Tag. Welche Formalitäten für die Heirat auf den Jungferninseln erfüllt werden müssen, finden Sie hier: http://www.bvitourism.de/hochzeitsformalitaeten.

Was sollte man sich auf den Britischen Jungferninseln auf jeden Fall ansehen?

Wer sich nicht gerade auf, unter oder am Wasser befindet, kann sich in den zahlreichen Nationalparks einen Überblick der Schönheit der Insel verschaffen. Insgesamt gibt es 28 Nationalparks, beispielsweise den Gorda Peak Nationalpark auf Virgin Gorda, den J.R. O’neal Botanic Garden in Tortola oder den RMS Rhone Marine Park vor Salt Island.

Auch historische Stätten gibt es auf den Inseln mehr als genug. Ein Beispiel ist die ehemalige Pirateninsel Norman Island mit ihren sehenswerten Höhlen. Ebenfalls sehenswert sind die ehemalige Kupfermine auf Virgin Gorda, das Old Government House Museum in Road Town sowie zahlreiche alte Plantagen.

Auch die Hauptstadt Tortola hat einiges zu bieten, vom farbenfrohen Markt, alten Gebäuden und traditionellen Häusern bis hin zum Sage Mountain, einem 534 Meter hohen Berg, von dem man eine grandiose Sicht über die Insel hat.

Das Highlight der Britischen Jungferninseln ist das Festival der Freiheit in der letzten Juliwoche, das auf allen Inseln gefeiert wird. Zwei Wochen lang wird die Abschaffung der Sklaverei gefeiert, und zwar mit bunten Paraden, sportlichen Wettkämpfen und viel traditioneller Musik.

Welche besonderen Feiertage gibt es auf den Britischen Jungferninseln?

  • 1. Januar Neujahr
  • 2. März 2015 Geburtstag von Hamilton Lavity Stoutt
  • 2. Montag im März Commonwealth-Tag
  • März/April Karfreitag und Ostermontag
  • Mai/Juni Pfingstmontag
  • 2. Samstag im Juni Feier zum Geburtstag von Elisabeth II.
  • 29. Juni 2015 Fest des Territoriums
  • Letzte Juliwoche/1. Augustwoche Festival (drei Tage) zur Abschaffung der Sklaverei
  • 21. Oktober Fest der Heiligen Ursula
  • 25. und 26. Dezember Weihnachten