Saint-Martin


Saint-Martin ist ein französisches Überseegebiet in der Karibik und bildet den nördlichen Teil der Insel St. Martin. Es hat eine Größe von circa 53 Quadratkilometern und über 37.000 Einwohner. Die Hauptstadt ist Marigot.

St Martin karibik strand

FreeImages.com / © Jules Bloemen

KLIMA

Wie ist das Wetter in Saint-Martin?

Saint-Martin liegt im nördlichen Teil der Kleinen Antillen und gehört zu den Inseln über dem Winde, dessen Klima von den Passatwinden beeinflusst wird. Es herrscht ein tropisches Klima mit kaum merklichen Temperaturunterschieden im Jahresverlauf.

Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen schwanken zwischen 27 und 29 Grad Celsius, während die nächtlichen Tiefsttemperaturen im Durchschnitt zwischen 23 und 25 Grad liegen und nur selten unter 20 Grad fallen.

Die Regenzeit ist in Saint-Martin von Juli bis November. Die Trockenzeit liegt in den Monaten Dezember bis Mai. Mit kurzen aber heftigen Niederschlägen ist am ehesten in den Monaten Oktober und November zu rechnen. An der Ostküste fallen mehr Niederschläge als im Westen. Hurricanes können von Juni bis November vorkommen.

Wann ist die beste Zeit, um nach Saint-Martin zu fahren?

Die Hauptsaison und beste Reisezeit für Saint-Martin liegt zwischen Dezember und April. Zwar ist die Insel dann sehr voll, aber die angenehmen Temperaturen erlauben jegliche Aktivität im Freien, wie Wassersportarten, Wandern und mehr. Die Abende sind in dieser Zeit lang und mild. Zudem sorgen die Passatwinde dann für eine nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit und mildern die Tagestemperaturen etwas ab.

Wie warm ist das Wasser in Saint-Martin?

Die Wassertemperaturen belaufen sich durchschnittlich auf 27 Grad Celsius. Von Januar bis April sind sie mit 25 Grad am niedrigsten und von August bis Oktober mit 28 Grad am höchsten.

 

SPRACHE

Welche Sprache wird in Saint-Martin gesprochen?

Die offizielle Amtssprache in Saint-Martin ist Französisch. Etwa 90 Prozent der Inselbevölkerung spricht auch kreolisch. Daneben wird englisch fast überall gesprochen. Insgesamt gibt es 11 Sprachen auf der Insel.

Wird in Saint-Martin deutsch gesprochen?

Saint-Martin ist touristisch etwas weniger erschlossen als das südliche Sint Maarten. Deutschkenntnisse sind auf der nördlichen Seite der Insel eher nicht verbreitet. Dafür werden Englisch, Spanisch, Französisch und andere Sprachen gesprochen.

 

FLUG

Wie lange fliegt man nach Saint-Martin?

Die Flugzeit nach Saint-Martin beträgt mindestens neun Stunden. Aufgrund von Zwischenlandungen verlängert sich die Flugzeit meist um mehrere Stunden.

Wie teuer ist der Flug?

Für einen Flug von Deutschland nach Saint-Martin und zurück müssen Sie in etwa 800 bis 900 Euro einkalkulieren. Beachten Sie, dass es sich bei allen Flügen um keine Direktverbindungen handelt.

Von wo kann ich fliegen?

Wer nach Saint-Martin reisen will, kann dies auf vielen Wegen tun. Flüge aus Deutschland beinhalten zumeist einen Zwischenstopp in Paris oder den Niederlanden. Von dort aus haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie fliegen bis Sint Maarten, den südlichen Teil der Insel und fahren von dort aus mit einem Mietwagen weiter nach Saint-Martin oder Sie fliegen bis Guadeloupe und nehmen von dort einen Regionalflug in das nördliche Saint-Martin. Die Flugzeit von Guadeloupe nach Saint-Martin beträgt etwa eine Stunde.

Welche sind die internationalen Flughäfen?

Saint-Martin besitzt keinen internationalen Flughafen. Der Flughafen Saint-Martin – Grand-Case (frz. Aérodrome de Saint-Martin oder L’Espérance) ist ein regionaler Flughafen. Er ist sieben Kilometer von Marigot entfernt und wird im Zubringerverkehr von Guadeloupe und Martinique angeflogen.

Gibt es Direktflüge?

Derzeit gibt es keine Direktverbindungen von Deutschland nach Saint-Martin. Direkte Verbindungen gibt es von Paris und von Amsterdam nach Sint Maarten. Von New York und Miami gibt es ebenfalls direkte Verbindungen.

 

FORMALITÄTEN

Wo befindet sich das Konsulat/die Botschaft in Saint-Martin?

Saint-Martin unterhält keine eigene Auslandvertretung. Das für Deutschland zuständige Honorarkonsulat befindet sich in Guadeloupe und hat folgende Anschrift:

Honorarkonsulat der Bundesrepublik Deutschland auf Guadeloupe
c/o ETS Claude Blandin, Immeuble entre Deux Mers, Zac Moudong Sud
97122 Baie-Mahault, Guadeloupe
Tel: 00590 – (0)590 – 38 93 93
Fax: 00590 – (0)590 – 26 83 16
Email: consul.allemagne@ecb.gp

Was für Reisedokumente braucht man für Saint-Martin? Pass? Ausweis? Gültigkeit?

Auch wenn Saint-Martin zu Frankreich gehört und ein Personalausweis theoretisch ausreichen würde, müssen Sie dennoch in Besitz eines mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepasses sein, da die Anreise zumeist über den internationalen Flughafen Princess Juliana, der sich im niederländischen Gebiet befindet, erfolgt.

Welche Einreise- und Ausreisebestimmungen gibt es in Saint-Martin?

Kinder müssen seit 2012 in Besitz eines gültigen Reisepasses sein, um international zu verreisen. Alleinreisende Kinder unter 15 Jahren sollten zudem eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen.

Wie lange darf ich mich in Saint-Martin aufhalten?

Ohne Visum darf man sich 90 Tage in Saint-Martin aufhalten.

 

GESUNDHEIT & SICHERHEIT

Was für Impfungen benötige ich in Saint-Martin? Sonstige Medizin?

Für die Einreise nach Saint-Martin sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben. Überprüfen Sie dennoch Ihren Impfausweis und vervollständigen diesen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes. Ein Impfschutz gegen Hepatitis wird empfohlen.

Eine Gelbfieberimpfung ist für alle Personen, die älter als ein Jahr sind und aus gelbfieberendemischen Regionen einreisen vorgeschrieben. Bei der direkten Einreise aus Deutschland ist diese nicht notwendig.

Da in Saint-Martin sowohl Chikungunya als auch Dengue-Fieber auftreten, sollte ein wirksamer Mückenschutz stets mitgeführt werden.

Wie gut ist die medizinische Versorgung in Saint-Martin? Wo gibt es Krankenhäuser?

In Saint-Martin gibt es zwei Krankenhäuser sowie zahlreiche Ärzte, die eine Erstversorgung in Notfällen gewährleisten, wie das Hospital Backwater oder die Clinique de Choisy.

Brauche ich eine spezielle Auslandskrankenversicherung in Saint-Martin?

Auf der französischen Seite der Insel gilt für Staatsangehörige der EU-Länder die Europäische Kranken-Versicherungskarte (EHIC). Eine Reisekrankenversicherung mit Rücktransport wird dennoch empfohlen.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate in Saint-Martin?

Wie auf den restlichen französischen Karibikinseln auch, gibt es in Saint-Martin keine nennenswerte Kriminalität.

 

FINANZEN

Wie kann man in Saint-Martin bezahlen?

In Saint-Martin ist das offizielle Zahlungsmittel der Euro. Daneben kann der amerikanische Dollar auf der gesamten Insel als Zahlungsmittel verwendet werden. Auch gängige Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.

Wo kann man in Saint-Martin Geld umtauschen?

Da man überall bequem mit Euro bezahlen kann, erübrigt sich das Geldwechseln.

Wie viel Trinkgeld ist in Saint-Martin üblich?

In Saint-Martin ist ein Trinkgeld in Höhe von zehn Prozent üblich.

Welche Zollbestimmungen gelten bei der Ein- und Ausreise?

Folgende Waren dürfen nach Saint-Martin zollfrei eingeführt werden:

Maximal 300 Zigaretten oder 75 Zigarren;
1,5 Liter Alkohol.

Sie müssen alle Rechnungsbelege von Elektrogeräten aufbewahren. Der Gesamtbetrag darf 640 Euro nicht übersteigen.

 

TECHNIK

Welche Steckdosen, Stromanschlüsse und Stromstärken gibt es in Saint-Martin?

In Saint-Martin beträgt die Stromstärke 220 Volt. Ein Adapter wird nicht benötigt.

Funktioniert mein Handy und Internet in Saint-Martin?

Sowohl das Handy als auch Smartphone funktionieren in Saint-Martin. Über die Kosten holen Sie sich am besten eine Preisliste für die Mobilfunknutzung im Ausland ein. Es gelten die gleichen Preise wie für Frankreich.

Die internationale Vorwahl nach Saint-Martin lautet: 00 590.

Wie gut ist das WLAN-Netz ausgebaut?

Internet ist vorhanden und wird in den meisten Hotels kostenlos zur Verfügung gestellt.

Welche Zeitzonen gibt es in Saint-Martin?

Auf der Insel gilt die Atlantic Standard Time. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt im Winter minus fünf Stunden, im Sommer minus sechs Stunden. Es gibt keine Umstellung von Sommer- auf Winterzeit

 

VERKEHR

Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr?

In Saint-Martin gibt es ein Busnetz, das aus kleinen Vans besteht. Eine Strecke kostet meist nicht mehr als 70 Cent. Bei längeren Strecken richtet sich der Fahrpreis nach der Entfernung.

Ein Mietwagen bietet die beste Lösung, um sich auf der Insel fortzubewegen. Man überquert die Grenze von Saint-Martin nach Sint Maarten, ohne es zu merken. Es gibt keinerlei Kontrollen.

Taxis finden Sie am Flughafen Juliana, am Hafen von Marigot und in Philipsburg

Was für einen Führerschein brauche ich in Saint-Martin?

Der deutsche oder internationale Führerschein reicht für das Führen eines Fahrzeuges in Saint-Martin aus. Das Mindestalter für das Mieten eines Autos oder Motorrads beträgt 25 Jahre.

Was für Verkehrsregeln gibt es bzw. was ist anders/besonders?

Auf der ganzen Insel gilt Rechtsverkehr. Vorsicht ist vor der antillischen Fahrweise geboten. Diese besteht oft darin, ohne Vorwarnung einfach überall anzuhalten.

 

ESSEN & TRINKEN

Kann man sich problemlos vegan/vegetarisch in Saint-Martin ernähren?

Auch in Saint-Martin kann man sich problemlos vegetarisch oder vegan ernähren. Als Veganer bietet sich die Möglichkeit, eine Ferienwohnung mit eigener Küche zu mieten, in der Sie nach Herzenslust frische fleischlose Gerichte zubereiten können.

Auf der französischen Seite der Insel gibt es außerdem vegane Restaurants, zum Beispiel in Marigot oder Philipsburg. Die genauen Adressen erhalten Sie auf HappyCow.net.

Was sind typische Gerichte in Saint-Martin?

  • Callaloo Soup / Caribbean Greens (karibischer Eintopf mit Schweinefleisch, Hühnerbrühe, Okraschoten, scharfem Pfeffer und Callalooblättern)
  • fish, lobsters and shellfish (Fisch, Hummer und Muscheln)
  • spare ribs (Rippchen vom Schwein)
  • codfish (saltfish) fritters (frittierter Kabeljau)
  • creole court-bouillon (kreolische Fischsuppe)
  • chiquetaille de morue (zerkleinerte Fische mit Gewürzen)
  • avocado féroce (Avocado mit Maniokmehl)
  • beef patties (Pasteten gefüllt mit würzigem Fleisch, Fisch oder Shrimps)
  • pigeon peas soup (Kichererbsensuppe)
  • mutton soup (Suppe mit Hammelfleisch)
  • journey cakes (Kuchen der mit Butter, Marmelade, Sirup oder Honig gegessen wird)
  • sweet potato pudding (Süßkartoffelpudding)
  • the christophine or chayote squash (Chayotekürbis)
  • douceurs épicées (würzige Süßigkeiten)

Kann man Leitungswasser in Saint-Martin trinken?

Leitungswasser darf in Saint-Martin bedenkenlos getrunken werden.

 

FREIZEIT & KULTUR

Kann man in Saint-Martin tauchen? Wo kann man besonders gut tauchen gehen?

Rund um Saint-Martin gibt es über 45 Tauchregionen. Die Tiefen des türkisenen Wassers bieten eine bunte Unterwasserflora und -fauna, bestehend aus Rochen, Schildkröten, riesigen Korallenriffen und farbenfrohen Meerespflanzen.

Die schönsten Tauch- und Schnorchelgebiete rund um Saint-Martin gibt es auf der Insel Pinel, der Insel Tintamarre sowie rund um die kleine Felseninsel Creole Roche, die zu den schönsten Schnorchel- und Tauchrevieren rund um Saint Martin zählt.

Welche anderen Freizeitaktivitäten werden angeboten?

Saint-Martin ist eher ein Urlaubsziel für Gutbetuchte und Touristen, die auf Komfort und Eleganz zählen. Mehrere Luxusresorts bieten jeden erdenklichen Komfort, inklusive Spa-Bereiche, Tennis- und Golfplätze und vieles mehr.

Auch Wassersportler kommen in Saint-Martin auf ihre Kosten. Angeboten werden neben Tauchen und Schnorcheln auch Kitesurfen, Wakeboarding, Jet-Skiing, Kayaking, Windsurfen und zahlreiche andere Wassersportarten.

Fashionistas und Schnäppchenjäger können exklusive Shops nach französischer Mode durchstöbern und steuer- und zollfrei einkaufen.

Kann man in Saint-Martin heiraten?

Saint-Martin zählt zu den beliebtesten Destinationen für Hochzeiten in der Karibik. Auch als deutscher Staatsbürger können Sie sich ohne Probleme auf der Insel das Ja-Wort geben. Benötigt werden dabei folgende Papiere: Gültige Pässe, Geburtsurkunde im Original, eidesstattliche Erklärung, dass die Partner ledig sind mit beglaubigter Übersetzung ins Englische.

Die Unterlagen müssen vier Wochen vorher als Kopie per Email vorliegen. Zudem müssen Sie spätestens drei Tage vor der Hochzeit auf der Insel sein. Mehr Infos dazu finden Sie unter folgendem Link: http://www.karibikreisen24.de/traumhochzeit-in-der-karibik.html.

Was sollte man sich in Saint-Martin auf jeden Fall ansehen?

Besonders sehenswert ist die Hauptstadt Marigot an der Westküste Saint-Martins. Hier können Sie nicht nur wunderbar shoppen, sondern auch essen, ausspannen und die Boote beim Einfahren beobachten. Zweimal wöchentlich findet hier ein lokaler Markt statt, auf dem man frisches Obst und Gemüse der Region kaufen kann. Sehenswürdigkeiten sind die Marina Port La Royal mit imponierenden Hochseeyachten und teuren Juweliergeschäften sowie das Fort du Marigot (Fort St. Luis), das einen Einblick in die Geschichte der Insel gewährt.

Ein weiteres historisches Zeugnis befindet sich an der Hauptstraße zwischen Grand Case und Orient Bay, zwischen der Abzweigung nach Cul-de-Sac und Boo Boo Jam. Die Plantage Mont Vernon aus dem Jahr 1786 umfasst mehr als zwei Hektar Fläche und ist von einem riesigen Park umgeben.

Ebenfalls einen Besuch wert sind der Nationalpark National Nature Reserve an der Ostküste der Insel sowie die Butterfly Farm, die die erste ihrer Art in der gesamten Karibik ist und hunderte von Schmetterlingsarten aus der ganzen Welt beherbergt.

Welche besonderen Feiertage gibt es in Saint-Martin?

  • 1. Januar Neujahr
  • 6. Januar Heilige Drei Könige
  • 8. Mai Gedenktag an den Sieg von 1945
  • Mai Christi Himmelfahrt
  • Mai Pfingsten
  • 27. Mai Abschaffung der Sklaverei
  • 14. Juli Tag des 14. Juli
  • 21. Juli Schoelcher-Tag
  • August Maria Himmelfahrt
  • 1. November Allerheiligen
  • 2. November Allerseelen
  • 11. November Tag der Entdeckung
  • 25. Dezember Weihnachten
  • 26. Dezember Weihnachten