San Blas Inseln


Die San Blas Inseln, auf Spanisch Archipiélago de San Blas, bilden eine Inselgruppe im Karibischen Meer mit 365 Inseln, die zur Comarca (Verwaltungseinheit) Guna Yala und geographisch zu Panama gehören.

Insgesamt werden 57 Inseln von circa 25.000 Kuna, einer indigenen Ethnie Panamas, bewohnt und verwaltet. Touristische Strukturen gibt es auf den Inseln Isla Sapibenega, Isla Wichubualá (alias Wichub Wala oder Huala) und Isla Okuptupu. Weitere Inseln sind die Isla Narangá sowie die Isla Corazón de Jesús. Die Hauptinsel ist El Porvenir.

San Blas wird von den Kuna in der eigenen Sprache „Guna Yala“ genannt. Luxus- und Massentourismus sucht man auf den Inseln vergebens. Um sie zu besuchen, benötigt man eine Genehmigung der einheimischen Stammesvorsteher.

San Blas Inseln Strand

FreeImages.com / © Muriel Miralles de Sawicki

KLIMA

Wie ist das Wetter auf den San Blas Inseln?

Das Wetter auf den San Blas Inseln ist tropisch mit nur geringen Temperaturunterschieden im Jahresverlauf. Die maximalen Temperaturen liegen bei 32 Grad Celsius, die minimalen bei rund 22 Grad. Der Monat mit den meisten Regentagen ist der Oktober. Zu dieser Zeit ist mit circa 20 Regentagen im Monat zu rechnen. Am trockensten ist es von Januar bis April.

Wann ist die beste Zeit, um zu den San Blas Inseln zu fahren?

Aufgrund der gleichbleibenden Temperaturen eignen sich die San Blas Inseln als ganzjähriges Reiseziel.

Wie warm ist das Wasser auf den San Blas Inseln?

Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über bei durchschnittlich 27 Grad Celsius.

 

SPRACHE

Welche Sprache wird auf den San Blas Inseln gesprochen?

Auf den San Blas Inseln herrscht die Sprache der Kuna vor. Diese Sprache besteht aus nur 17 Buchstaben und wird ausschließlich von den Einheimischen gesprochen. In der Bildung und in schriftlichen Dokumenten ist Spanisch vorherrschend.

Wird auf den San Blas Inseln deutsch gesprochen?

Auf den San Blas Inseln wird kein Deutsch gesprochen. Auch Englisch wird von den Wenigsten verstanden. Ein Grundwortschatz in Spanisch ist daher von Vorteil, wenn man die Inseln besuchen will.

 

FLUG

Wie lange fliegt man zu den San Blas Inseln?

Um auf die San Blas Inseln zu gelangen, muss man zunächst nach Panama City fliegen. Da es von Deutschland keine direkten Verbindungen gibt, muss man mit Flugzeiten von bis zu 20 Stunden rechnen. Von Panama City geht es dann mit dem Flugzeug innerhalb etwa einer Stunde weiter auf die Hauptinsel El Porvenir.

Wie teuer ist der Flug zu den San Blas Inseln?

Der Preis für die Reise von Deutschland zu den San Blas Inseln und zurück liegt zwischen 500 und 900 Euro.

Von wo kann ich zu den San Blas Inseln fliegen?

Wer aus Deutschland zu den San Blas Inseln möchte, kommt um Panama nicht herum. Von Panama City fliegen kleine Flugzeuge auf die Hauptinsel El Porvenir. KLM bietet von Amsterdam Direktflüge nach Panama City an.

Mit dem Boot gelangt man von El Porvenir zur Insel Wichub-Wala. Auch die Inseln Sapibenega und Okuptupu verfügen über eine kleine touristische Infrastruktur, während die Inseln im Süden des Archipels touristisch noch nicht erschlossen sind.

Welche sind die internationalen Flughäfen auf den San Blas Inseln?

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Aeropuerto Internacional de Tocumen in Panama City.

Gibt es Direktflüge zu den San Blas Inseln?

Von Deutschland gibt es keine Direktflüge zu den San Blas Inseln.

 

FORMALITÄTEN

Wo befindet sich das Konsulat/die Botschaft auf den San Blas Inseln?

Eine Deutsche Botschaft befindet sich in Panama City und ist unter folgender Adresse zu erreichen:

Calle 53 Marbella, Edificio World Trade Center Piso 20 (PH), Panamá R.P.

Postanschrift: Apdo. 0832-0536, World Trade Center, Panamá R.P.

Homepage: http://www.panama.diplo.de/

Was für Reisedokumente braucht man für die San Blas Inseln? Pass? Ausweis? Gültigkeit?

Für die Reise zu den San Blas Inseln bzw. nach Panama benötigt man einen gültigen Reisepass sowie ein Rückreiseticket ins Herkunftsland oder ein Ausreiseticket aus Panama in ein anderes Land.

Welche Einreise- und Ausreisebestimmungen gibt es auf den San Blas Inseln?

Wer die San Blas-Inseln besuchen möchte, muss in jedem Fall die Grenze zum autonomen Territorium Comarca de Guna Yala passieren, wobei der Reisepass erneut kontrolliert wird.

Zum Schutz der indigenen Bevölkerung wird der Tourismus auf den Inseln streng kontrolliert und limitiert. Alle touristischen Reisen werden über die verantwortliche Guna-Organisation geregelt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Der einfachste Weg, um die San Blas Inseln zu besuchen, geht über die Hotels in Panama City, die regelmäßig geführte Touren mit Übernachtung und Verpflegung auf die Inseln organisieren. Individualtouristen werden von den Einheimischen nicht gerne gesehen. Einige Inseln sind den Einheimischen vorbehalten und für Touristen sogar tabu.

Für die Ein- und Ausreise aus Panama auf Schiffen jeglicher Art (Segelschiffe, Jachten, Katamarane etc.) gelten Sonderbestimmungen. So wird bei der Einreise eine Einreisegebühr in Höhe von 100 bis 200 US-Dollar erhoben.

Bei der Ausreise aus Panama werden auch von ausländischen Reisenden regelmäßig die Geburtsurkunden der mitreisenden Kinder verlangt. Familien mit Kindern sollten daher (internationale) Geburtsurkunden aller Kinder mit sich führen. Will ein Elternteil allein mit einem/ mehreren Kindern aus Panama ausreisen, ist die Vorlage einer notariell beglaubigten Vollmacht des anderen Elternteils in spanischer Sprache zwingend notwendig.

Beachten Sie bei Reisen über die USA die gesonderten Einreisebestimmungen für die Vereinigten Staaten. Bei Flügen über die USA ist das ESTA-Verfahren zwingend erforderlich.

Wie lange darf ich mich auf den San Blas Inseln aufhalten?

Bei einer Aufenthaltsdauer bis zu 180 Tagen wird kein Visum benötigt. Allerdings gibt es einige Ausnahmen:

Touristisch Reisende erhalten bei Einreise per Schiff lediglich ein Visum für 72 Stunden. Wer länger als 72 Stunden in Panama bleiben möchten, sollte sich unmittelbar bei der zuständigen Migrationsbehörde am Anlandungshafen informieren, wie ein reguläres Touristenvisum erlangt werden kann.

Für länger dauernde Aufenthalte (Praktika, Freiwilligeneinsätze) sollte rechtzeitig Kontakt mit der Botschaft Panamas in Berlin aufgenommen werden

 

GESUNDHEIT & SICHERHEIT

Was für Impfungen benötige ich auf den San Blas Inseln? Sonstige Medizin?

Als Impfungen für Panama werden empfohlen: Gelbfieber, Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene (Tetanus, Diphtherie, ggf. auch gegen Pertussis, Mumps, Masern Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza).

Als Reiseimpfungen werden zudem Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen. Daneben besteht das Risiko von Denguefieber, Cholera und Gelbfieber. Ergreifen Sie außerdem aufgrund der Infektionsgefahr persönliche Maßnahmen zur Vermeidung von Mückenstichen.

Wie gut ist die medizinische Versorgung auf den San Blas Inseln? Wo gibt es Krankenhäuser?

Insgesamt ist die Gesundheitsversorgung gerade in ländlichen Gebieten häufig nicht mit europäischen technischen und hygienischen Standards vergleichbar. Die Kosten für eine medizinische Behandlung sowie Medikamente müssen in der Regel vor Ort sofort in bar bezahlt werden.

Über eine Liste von deutsch- oder englischsprachigen Ärzten verfügt die deutsche Botschaft in Panama.

Brauche ich eine spezielle Auslandskrankenversicherung auf den San Blas Inseln?

Da die medizinische Versorgung gerade in den ländlichen Gebieten sehr mangelhaft ist, wird der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für die San Blas Inseln empfohlen.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate auf den San Blas Inseln?

Kriminalität ist auf den San Blas Inseln kaum vorhanden und eher in Panama City, Darien und Colon anzutreffen. Betroffen sind vor allem Kreuzfahrttouristen in Form von Diebstählen und Überfällen.

Auf den Inseln erfolgt die Rechtsprechung durch die Stammeshäuptlinge gemäß dem indigenen Recht. Dies kann bereits bei kleineren Vorkommnissen zu empfindlichen Strafen führen. Bootseigentümer sollten hier besondere Vorsicht walten lassen und müssen vor der Einfahrt in die Gewässer der Comarca eine Genehmigung des Congreso General Guna und der panamaischen Migrationsbehörde einholen.

Der Genuss alkoholischer Getränke auf der Straße und öffentlichen Plätzen ist verboten und kann zur Inhaftierung führen.

 

FINANZEN

Wie kann man auf den San Blas Inseln bezahlen?

Die Einheimischen der San Blas Inseln verwenden Kokosnüsse als Währung, die sie gegen andere Lebensmittel eintauschen. In den letzten Jahren hat sich auch der US-Dollar als touristisches Zahlungsmittel etabliert. In den restlichen Teilen Panamas gilt der Balboa als offizielles Zahlungsmittel.

Wo kann man auf den San Blas Inseln Geld umtauschen?

Da es auf den San Blas Inseln keine Banken oder Hotels gibt, kann man Geld nur in Panama City umtauschen bzw. bei den dortigen Banken in der Landeswährung abheben.

Wie viel Trinkgeld ist auf den San Blas Inseln üblich?

In Panama ist ein Trinkgeld in Höhe von zehn Prozent in Restaurants und Hotels üblich. Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld.

Welche Zollbestimmungen gelten bei der Ein- und Ausreise?

Folgende Artikel können zollfrei nach Panama eingeführt werden:

  • 500 Zigaretten oder 500 g Tabak
  • 3 Flaschen alkoholische Getränke
  • Parfüm und Eau de Toilette für den persönlichen Bedarf in geöffneten Flakons
  • Geschenke und persönliche Gegenstände bis zu einem Gesamtwert von 2000 BA.

Pflanzen (Obst, Gemüse, Blumen usw.), Fleisch und tierische Produkte sowie Drogen aller Art dürfen nicht eingeführt werden. Medikamente sollten nur mit ärztlichem Attest eingeführt werden.

 

TECHNIK

Welche Steckdosen, Stromanschlüsse und Stromstärken gibt es auf den San Blas Inseln?

Auf den San Blas Inseln gibt es keinen Strom. Die Versorgung erfolgt komplett autonom. Inseln, die oft besucht werden, verfügen über Diesel-Aggregate zum Betrieb einiger Glühbirnen. Klimaanlagen oder Ventilatoren gibt es auf den Inseln nicht.

Funktioniert mein Handy und Internet auf den San Blas Inseln?

Auf den San Blas Inseln gibt es weder Handy- noch Internet-Empfang.

Welche Zeitzonen gibt es auf den San Blas Inseln?

Auf den San Blas Inseln gilt die Central Standard Time mit einer Zeitverschiebung von minus sechs Stunden zu Deutschland.

 

VERKEHR

Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr?

Öffentlicher Nahverkehr ist auf den San Blas Inseln nicht vorhanden. Auf den Inseln bewegt man sich überwiegend zu Fuß, außerhalb mit Booten bzw. Kanus.

Was für einen Führerschein brauche ich auf den San Blas Inseln?

Ein internationaler Führerschein wird benötigt.

Was für Verkehrsregeln gibt es auf den San Blas Inseln bzw. was ist anders/besonders?

Auf den San Blas Inseln gibt es kaum feste Straßen und Autos.

 

ESSEN & TRINKEN

Kann man sich problemlos vegan/vegetarisch auf den San Blas Inseln ernähren?

Wer sich mit frischem Obst, Reis und Bohnen zufrieden gibt, kann sich auf den San Blas Inseln wunderbar vegan oder vegetarisch ernähren.

Was sind typische Gerichte auf den San Blas Inseln?

Typische Gerichte gibt es auf den San Blas Inseln nicht. Es wird das gegessen, was gerade auf der Insel ist. Die Grundzutaten hierbei sind Reis mit Bohnen, dazu gibt es frisch gefangenen Fisch oder aber auch Hühnchen.

 

FREIZEIT & KULTUR

Kann man auf den San Blas Inseln tauchen? Wo kann man besonders gut tauchen gehen?

Die rund 400 Inseln der Kuna Yala bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Der gesamte Archipel ist durch Korallenriffe geschützt und besticht durch seine intakte und nahezu unberührte Unterwasserwelt.

Für Tages- und Tauchausflüge bieten sich z.B. die kleinen Inseln Isla Achutupu oder Pelicano an, welche beide beim Schnorcheln durch eine fantastische Unterwasserwelt mit Korallen, bunten Fischen, Seesternen und vielen weiteres Meeresbewohnern bezaubern. Sehenswert ist auch die Isla Perro, auch Dog Island genannt, vor der ein Schiffswrack am Strand aus dem Wasser ragt.

Beachten Sie, dass es auf den San Blas Inseln keine Tauchanbieter oder Tauchschulen gibt. Eine entsprechende Tauchausrüstung muss daher selbst mitgebracht werden.

Welche anderen Freizeitaktivitäten werden angeboten?

Die San Blas Inseln sind vor allem bei Weltumseglern beliebt. Wegen ihrer einzigartigen Natur und der gastfreundlichen Ureinwohner eignen sich die Inseln für Segelreisen, aber auch für Rundreisen. Schließlich gibt es fast 50 Inseln, die für Touristen zugänglich sind, zu entdecken.

Alle touristischen Unterkünfte sind im traditionellen Stil gehalten. Man übernachtet in Hängematten in Strohhütten oder kann einfach am Strand sein Lager aufschlagen. Deswegen sind die San Blas Inseln auch besonders bei Backpackern beliebt.

Unterkunftsmöglichkeiten gibt es z.B. auf den Inseln El Porvenir, Isla Nalunega, Isla Wichubualá und Isla Ukuptupu. Am Abend sitzt man für gewöhnlich mit anderen Touristen oder Einheimischen am Strand, trinkt Rum und lauscht lateinamerikanischen Rhythmen.

Kann man auf den San Blas Inseln heiraten?

Wie auf allen anderen Inseln der Karibik, kann man auch auf den San Blas Inseln heiraten. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf unserer Seite Hochzeitsreisen Karibik sowie auf der Seite der Panamaischen Botschaft.

Was sollte man sich auf den San Blas Inseln auf jeden Fall ansehen?

Ausgangspunkt für Besuche des Territoriums der Kuna ist die Insel El Porvenir. Von dort aus wird man von einem Einheimischen abgeholt und mit dem Boot auf eine Insel gebracht, auf der man die nächsten Tage verbringen darf. Die Insel darf man sich in der Regel nicht selbst aussuchen.

Rund um El Porvenir gibt es zahlreiche sehenswerte Inseln, wie die kleine Insel Viagra Island, auf der nur eine einzige Palme steht oder die Starfish Island, welche die Heimat tausender Seesterne ist.

Ebenfalls sehenswert sind die Inseln Corazon de Jesus, Playon Chico oder Achutupo, wo man einheimische Frauen in traditioneller Kleidung bei der Herstellung von Molas, handbestickte Tücher, die als Teil der Bluse am Oberkörper getragen werden, beobachten kann.

Mehr Information zu den San Blas Inseln finden Sie auf der offiziellen Tourismus Seite.

Welche besonderen Feiertage gibt es auf den San Blas Inseln?

Die San Blas Inseln sind ein beliebtes Reiseziel für die Bewohner des Panamaischen Festlandes. Vor allem während der Feiertage kann es auf den Inseln entsprechend voll werden.

  • 1. Januar Neujahr
  • 6. Januar Heilige drei Könige
  • 9. Januar Tag der Märtyrer
  • Februar/März Karneval
  • 11. März Tag des Lehrers
  • April Gründonnerstag und Karfreitag
  • 1. Mai Tag der Arbeit
  • 15. August Panama City-Tag (nur in Panama City)
  • 1. November Tag der Kinder/ Schüler
  • 2. November Allerseelen
  • 3. November Tag der Unabhängigkeit von Kolumbien
  • 4. November Tag der Flagge
  • 10. November Tag des 1. Aufrufs zur Unabhängigkeit von Spanien
  • 28. November Tag der Unabhängigkeit von Spanien
  • 8. Dezember Muttertag
  • 24. Dezember Heiligabend
  • 25. Dezember Weihnachtsfeiertag
  • 31. Dezember Silvester