Sint Maarten


Sint Maarten ist der südliche Teil der Karibikinsel St. Martin. Seit Oktober 2010 ist er ein eigenständiges Land innerhalb des Königreiches der Niederlande. Sint Maarten hat eine Größe von 34 Quadratkilometern und knapp über 37.000 Einwohner. Die Hauptstadt ist Philipsburg.

st. maaten strandhütte

FreeImages.com /© Rick Englert

KLIMA

Wie ist das Wetter in Sint Maarten?

Sint Maarten gehört zu den Inseln über dem Winde, deren tropisches Klima stark von den Passatwinden beeinflusst wird. Die Temperaturunterschiede sind im Laufe des Jahres kaum merklich. Die maximalen Temperaturen von 32 Grad Celsius stehen den nächtlichen Tiefsttemperaturen von durchschnittlich 23 bis 25 Grad gegenüber. Durchschnittlich herrschen in Sint Maarten Temperaturen zwischen 27 und 29 Grad Celsius.

In Sint Maarten gibt es eine Regenzeit, die von Juli bis November andauert. Die Trockenzeit liegt in den Monaten Dezember bis Mai. Trotz Regenzeit ist die Insel aufgrund der geringen Erhebung vergleichsweise trocken, wobei im Oktober und November regelmäßig tropische Schauer mit kurzen, aber heftigen Niederschlägen auftreten. An der Ostküste fällt mehr Niederschlag als an der windabgewandten Westküste .

Die Gefahr von tropischen Wirbelstürmen besteht auf St. Martin von Juni bis November.

Wann ist die beste Zeit, um nach Sint Maarten zu fahren?

Die Hochsaison in Sint Maarten ist wie auf den meisten anderen Karibikinseln von Dezember bis April. Die hohen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit werden durch den ständig wehenden Passatwind abgemildert. In der Nacht fallen die Temperaturen selten unter die 20-Grad-Grenze.

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch zum Karneval im April.

Wie warm ist das Wasser in Sint Maarten?

Die Wassertemperaturen belaufen sich auf durchschnittlich 26 Grad Celsius. Am „kältesten“ ist das Wasser von Januar bis April mit 25 Grad, am wärmsten von August bis Oktober mit durchschnittlich 28 Grad.

 

SPRACHE

Welche Sprache wird in Sint Maarten gesprochen?

Die offizielle Amtssprache Sint Maartens ist Niederländisch. Der größte Teil der Bevölkerung spricht auch Englisch als Muttersprache. Daneben sind Spanisch und Papiamentu, eine Kreolsprache, die auch auf den ABC-Inseln gesprochen wird, verbreitet.

Wird in Sint Maarten deutsch gesprochen?

Auch wenn Deutschkenntnisse eher wenig verbreitet sind, werden Sie aufgrund der Sprachnähe zum Deutschen wahrscheinlich mehr als geglaubt verstehen.

 

FLUG

Wie lange fliegt man nach Sint Maarten?

Eine Reise von Deutschland nach Sint Maarten dauert inklusive Zwischenstopp etwa 13 Stunden.

Wie teuer ist der Flug?

Der durchschnittliche Flugpreis von Deutschland (z.B. Frankfurt am Main oder Berlin) nach Sint Maarten beträgt 800 bis 900 Euro für einen Hin- und Rückflug.

Von wo kann ich fliegen?

Fliegen können Sie theoretisch von allen deutschen Flughäfen, die Amsterdam, Paris, London oder die USA anfliegen. Von dort aus geht es dann weiter nach Sint Maarten.

Welche sind die internationalen Flughäfen?

Direkt an der Küste Sint Maartens liegt der Flughafen Princess Juliana. Die hier landenden Flugzeuge landen aufgrund der Nähe der Startbahn zum Strand nur wenige Meter über den Köpfen der Urlauber.

Der Flughafen ist nach seinem Umbau der drittgrößte Flughafen in der Karibik in Bezug auf Flugbewegungen. Er liegt im Süden auf einem schmalen Streifen Land zwischen Meer und Lagune.

Gibt es Direktflüge?

Derzeit werden keine Direktverbindungen von Deutschland nach Sint Maarten angeboten. Alle Flüge aus Deutschland beinhalten Zwischenstopps in Amsterdam, Paris, London oder den USA.

 

FORMALITÄTEN

Wo befindet sich das Konsulat/die Botschaft in Sint Maarten?

Eine deutsche Vertretung in Sint Maarten gibt es nicht. In Aruba und Curaçao befindet sich jedoch ein Honorakonsulat, das für die Bundesrepublik zuständig ist.

Was für Reisedokumente braucht man für Sint Maarten? Pass? Ausweis? Gültigkeit?

Wer nach Sint Maarten einreisen will, muss in Besitz eines Reispasses sein, der noch mindestens sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss sowie ein Weiter- bzw. Rückreiseticket besitzen.

Welche Einreise- und Ausreisebestimmungen gibt es in Sint Maarten?

Touristen müssen bei der Einreise nach Sint Maarten eventuell ausreichende Geldmittel für die Dauer ihres Aufenthalts nachweisen. Diese belaufen sich auf derzeit umgerechnet 500 US-Dollar pro Woche.

Für alle Haustiere (Hunde, Katzen, Papageien und Sittiche) wird ein maximal 14 Tage altes Gesundheitszeugnis benötigt, das bestätigt, dass das Tier gesund ist. Katzen und Hunde brauchen zusätzlich ein Tollwutimpfzertifikat. Die Impfung sollte mindestens 30 Tage vor der Ankunft erfolgt sein. Die Tiere müssen zudem durch einen Microchip gekennzeichnet sein.

Bei der Ausreise ist eine Flughafengebühr in Höhe von 20 US-Dollar zu entrichten bzw. sechs Dollar bei Flügen zu den anderen Inseln der ehemaligen Niederländischen Antillen (Aruba, Bonaire, Curaçao). Transitreisende und Kinder unter zwei Jahren sind davon befreit.

Wie lange darf ich mich in Sint Maarten aufhalten?

Ohne Visum darf man sich insgesamt 90 Tage auf den ehemaligen niederländischen Antillen aufhalten. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 30 Tage pro Einreise. Die maximale Gesamtaufenthaltsdauer beim Insel-Hopping, also beim Besuch mehrerer karibischer Inseln der Niederlande, beträgt 90 Tage.

 

GESUNDHEIT & SICHERHEIT

Was für Impfungen benötige ich in Sint Maarten? Sonstige Medizin?

Besondere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Empfohlen werden Impfungen gegen Polio und Typhus, sowie gegen Hepatitis A und B, vor allem bei längeren Aufenthalten.

Zudem kommt das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber in Sint Maarten vor, weshalb ein wirksamer Mückenschutz in keiner Reiseapotheke fehlen sollte.

Wie gut ist die medizinische Versorgung in Sint Maarten? Wo gibt es Krankenhäuser?

In Sint Maarten gibt es ein Krankenhaus in Cay Hill, das St. Maarten Medical Center. Es ist die einzige Klinik auf der holländischen Seite der Insel und beherbergt auch den einzigen Kinderarzt dort.

Die Ausstattung der Klinik ist zwar gut, entspricht aber nicht einem Zentrum der Maximalversorgung. Daher müssen viele schwer Kranke nach Aruba oder Curaçao fliegen, um sich im dortigen, besser ausgestatteten Krankenhaus behandeln zu lassen.

Brauche ich eine spezielle Auslandskrankenversicherung in Sint Maarten?

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung sowie einer Reiserückholversicherung wird seitens des Auswärtigen Amtes empfohlen, ist aber nicht zwingend notwendig.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate in Sint Maarten?

Obwohl es in Sint Maarten keine nennenswerte Kriminalität gibt, sind Diebstähle gegen Touristen, vor allem in belebten Vierteln weit verbreitet. Achten Sie daher stets auf Ihre Wertsachen und lassen diese nie im unabgeschlossenen Wagen liegen.

 

FINANZEN

Wie kann man in Sint Maarten bezahlen?

Die offizielle Währung Sint Maartens ist der Karibische Gulden, der 2010 den Antillen-Gulden abgelöst hat. Aufgrund des festen Wechselkurses kann in der Regel auch mit dem US-Dollar bezahlt werden. In der Tourismusbranche wird oftmals auch der Euro akzeptiert.

Neben Gulden, Dollar und Euro werden auch alle bekannten Kreditkarten sowie Reiseschecks in US-Dollar akzeptiert. Über die Nutzungsmöglichkeiten Ihrer EC-Karte informieren Sie sich bei Ihrer Bank.

Wo kann man in Sint Maarten Geld umtauschen?

Alle gängigen Fremdwährungen können in Banken gewechselt werden. Diese haben montags bis freitags von 08.30 bis 11.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Manche Banken haben auch samstags von 08.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Wie viel Trinkgeld ist in Sint Maarten üblich?

In den Hotelrechnungen sind immer fünf Prozent Steuer und manchmal auch zehn bis 15 Prozent service charge für die Bedienung enthalten. Hotelportiers, Kellner und Barpersonal erwarten ein Trinkgeld in Höhe von zehn bis 15 Prozent des Rechnungsbetrages. Taxifahrer erwarten in Sint Maarten kein Trinkgeld.

Welche Zollbestimmungen gelten bei der Ein- und Ausreise?

Sint Maarten ist Teil St. Martins. Die Insel ist Zollfreihandelszone, d.h. Es gibt keine Grenzkontrollen. Es werden weder Steuern noch Zoll erhoben. Dadurch entwickelte sich vor allem in Sint Maarten ein regelrechter Tabak- und Spirituosentourismus.

Die Ausfuhr geschützter Tiere, u.a. Iguanas, Papageien und Schildkröten, ist verboten, ebenso wie die Ausfuhr von Kakteen, Orchideen, Korallen und Muscheln.

 

TECHNIK

Welche Steckdosen, Stromanschlüsse und Stromstärken gibt es in Sint Maarten?

In Sint Maarten gibt es 110-Volt-Steckdosen mit Wechselstrom. Es werden Stecker nach amerikanischem Vorbild verwendet. Ein passender Reiseadapter sollte im Reisegepäck also nicht fehlen.

Funktioniert mein Handy und Internet in Sint Maarten?

Sämtliche Triband- und Quadband-Handys (Netztechnik: GSM 900/1800/1900) funktionieren auch in Sint Maarten. Sollte Ihr Mobiltelefon nicht funktionieren, können Sie ein Gerät mieten.

Gesprächskosten für eingehende und ausgehende Anrufe sind erhöht. Dazu kommen Roaming-Gebühren. Derzeit gibt es Roaming-Verträge mit Anbietern auf den ehemaligen Niederländischen Antillen von E-Plus und Vodafone.

Wie gut ist das WLAN-Netz ausgebaut?

WLAN ist in Sint Maarten vorhanden und wird von Hotels und vielen Bars zumeist kostenlos zur Verfügung gestellt.

Welche Zeitzonen gibt es in Sint Maarten?

In Sint Maarten gilt die Atlantic Standard Time. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt im Sommer minus sechs, im Winter minus fünf Stunden. Eine Umstellung auf Sommer- und Winterzeit gibt es nicht.

 

VERKEHR

Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr?

In Sint Maarten verkehren Minibusse in der Zeit von fünf Uhr morgens bis Mitternacht. Daneben gibt es regelmäßige Busverbindungen zwischen den beiden großen Städten Philipsburg und Marigot.

Eine weitere Verkehrsmöglichkeit bieten Taxis mit festen Tarifen, Mietwagen mit und ohne Chauffeur oder Schiffe, mit denen Ausflüge zu den Nachbarinseln (St. Eustasius, Saba, Saint-Barthélemy) unternommen werden können.

Was für einen Führerschein brauche ich in Sint Maarten?

Der deutsche oder internationale Führerschein wird in Sint Maarten anerkannt. Das Mindestalter zum Anmieten von Fahrzeugen beträgt 21 Jahre.

Die Mietpreise für PKWs beginnen bei 25 US-Dollar pro Tag zuzüglich zehn Dollar für die Versicherung. Motorräder können schon für circa 20 Dollar täglich gemietet werden.

Was für Verkehrsregeln gibt es bzw. was ist anders/besonders?

Die meisten Straßen in Sint Maarten sind in gutem Zustand. Die Höchstgeschwindigkeit in Ortschaften beträgt 20 bis 40 Km/h, außerhalb von Ortschaften 60 Km/h. Es herrscht Rechtsverkehr.

 

ESSEN & TRINKEN

Kann man sich problemlos vegan/vegetarisch in Sint Maarten ernähren?

Neben einer Vielzahl an frischen Obst und Gemüse gibt es in Sint Maarten auch vegane Restaurants. Die genauen Adressen erfahren Sie auf Happy Cow.

Was sind typische Gerichte in Sint Maarten?

  • Conch (große Meeresschnecken)
  • Dumplings (Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen)
  • Callaloo Soup/Caribbean Greens (Eintopf mit Grünkohl, Okra und Fleisch)
  • Crab Backs (mit Krabbenfleisch gefüllte Muscheln)
  • Bakes/Johnny Cakes (Fladenbrote auf Maismehlbasis)
  • Philipsburg Pancakes/Pumpkin Flapjacks (Kürbispfannkuchen)
  • Coconut Sugar Cake (Kokoskuchen)
  • Butter Cookies (Holländische Butterkekse)

Wegen seiner Zugehörigkeit zu den Niederlanden gibt es in Sint Maarten viele Produkte aus Holland und seinen Nachbarländern, wie beispielsweise Brie-Käse, Camembert, Edamer, Gouda, Schokolade, Wein und holländisches Bier.

Kann man Leitungswasser in Sint Maarten trinken?

Da das Leitungswasser der Insel aus einer Meerwasserentsalzungsanlage gewonnen wird, ist es unbedenklich und kann jederzeit getrunken werden.

 

FREIZEIT & KULTUR

Kann man in Sint Maarten tauchen? Wo kann man besonders gut tauchen gehen?

Gute Tauchplätze gibt es in Sint Maarten wie Sand am Meer. Die Gewässer rund um die Küste beherbergen zahlreiche Schiffswracks, die man mit professionellen Tauchern bestaunen kann. Am Proselyte Reef, südlich von Phillipsburg, sank vor mehr als 200 Jahren eine britische Fregatte, deren Anker und Kanonen heute von Tauchern in 17 Metern Wassertiefe bestaunt werden können.

Ein weiteres Must-see für Taucher ist der Unterwasserkrater Moonhole mit einer Tiefe von 21 Metern. Weitere Tauchgebiete sind Amazing Maze mit Felsenformationen, die viele Meter unter die Wasseroberfläche reichen, Horse Shoe, wo man schlafende Haie beobachten kann, sowie die Gewässer um die Inseln Hen & Chicken und Pelican Rock.

Welche anderen Freizeitaktivitäten werden angeboten?

Neben dem Tauchen sind beinahe jede Art von Wassersport sowie Wanderungen und Einkaufen in Sint Maarten möglich. Besonders in Philipsburg kann man viele und gute Geschäfte finden und aufgrund der Zollfreihandelszone fast grenzenlos shoppen.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die vielen Kirchen mit ihren Schindeldächern, das Geschichtsmuseum und das Jubiläumsdenkmal der Königin Wilhelmina. Ganz in der Nähe liegt Fort Amsterdam aus der Zeit der ersten Siedler.

Wandern kann man besonders gut in den bewaldeten Hügeln um den erloschenen Vulkan Mount Flagstaff im Landesinneren, wo es auch einige Ruinen alter Plantagenhäuser zu sehen gibt.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die Nachbarinseln St. Eustasius mit viel Geschichte und Saba mit dem kleinsten kommerziellen Flughafen der Welt.

Kann man in Sint Maarten heiraten?

In Sint Maarten kann man seinen Hochzeitstag zu einem unvergesslichen Event bei Sonnenuntergang unter freiem Himmel machen. Trauungen werden in der Regel in englischer Sprache abgehalten. Alles, was Sie für eine rechtsgültige Heirat in Sint Maarten benötigen ist ein gültiger Reisepass, eine Geburtsurkunde sowie ein Ehefähigkeitszeugnis in internationaler Ausführung.

Detaillierte Informationen finden Sie auf hochzeit auf reisen.

Was sollte man sich in Sint Maarten auf jeden Fall ansehen?

Zu den Sehenswürdigkeiten des Landes zählt zunächst das Border Monument, jenes Grenzdenkmal, welches ein Zeugnis der 300 Jahre andauernden Zusammenarbeit zwischen Holländern und Franzosen ist und an die Teilung der Insel erinnert.

Ein weiterer Ort, der an keinem Besucher vorbei geht ist der Strand Maho Beach an der Landebahnschwelle des Princess Juliana Airports, an dem die Flugzeuge, mitunter auch große Passagiermaschinen, nur wenige Meter über die Köpfe der Menschen hinweg fliegen. Zur Information der Schaulustigen werden die täglichen Flugbewegungen am Strand neben der Landebahn von einem Restaurant-Betreiber handschriftlich auf einem Surfbrett aktualisiert.

In Sint Maarten gibt es eine ganze Reihe von Nationalparks, wie zum Beispiel den Sint Maarten Marine Park, den nationalen Landschaftspark und den Sint Maarten Park, der als Zoo und botanischer Garten genutzt wird. Dort findet man 40 verschiedene Tierarten mit über 100 Tieren aus der Karibik und Südamerika. Der Eintritt kostet fünf Dollar.

Wer im April in Sint Maartin ist, sollte sich auf keinen Fall den Karneval in Philipsburg entgehen lassen. Jedes Jahr wird hier während der zweiten Hälfte des Monats April gefeiert, was das Zeug hält. Es gibt abendliche Veranstaltungen, lustige Umzüge und Steelbands, die für Musik sorgen. Gekrönt wird der Karneval mit der Grand Carnival Parade und der alljährlichen Wahl zur Miss Carnival.

Welche besonderen Feiertage gibt es in Sint Maarten?

  • 1. Januar Neujahr
  • März/April Osterfeiertage (Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag)
  • April Karneval
  • 27. April Geburtstag des Königs
  • 1. Mai Labour Day, Tag der Arbeit
  • Mai Maria Himmelfahrt
  • 21. Juli Schoelcher Tag
  • 21. Oktober Antillen Tag
  • 11. November Sint Maarten-Tag
  • 25. Dezember Weihnachtstag
  • 26. Dezember Boxing day