St. Kitts


St. Kitts, auch unter der Bezeichnung Saint Christopher bekannt, ist eine Insel der Kleinen Antillen, die gemeinsam mit Nevis den Inselstaat St. Kitts und Nevis bildet und Mitglied im Commonwealth of Nations sowie Mitglied der Vereinten Nationen ist,

Die Insel hat eine Fläche von 169 Quadratkilometern und 39.000 Einwohner, die hauptsächlich Nachfahren afrikanischer Sklaven sind und sich selbst als Kittians bezeichnen. Die Hauptstadt von St. Kitts ist Basseterre.

karibikinsel strand palmen

©FreeIamges/gabriel bulla

KLIMA

Wie ist das Wetter in St. Kitts?

In St. Kitts herrscht ein tropisches Klima mit kaum merklichen Temperaturunterschieden im Jahresverlauf. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen belaufen sich auf rund 27 Grad Celsius und 31 Grad in der Regenzeit. Die Tiefsttemperaturen bewegen sich durchschnittlich in einem Bereich zwischen 22 bis 25 Grad.

Das Klima der Insel wird durch den Nordost-Passat beeinflusst, der für eine ständig wehende Brise sorgt, was die hohen Temperaturen etwas abmildert. Der meiste Niederschlag fällt von Mai bis Oktober, wobei die Niederschlagsmenge in den Bergen deutlich höher ausfällt.

St. Kitts und Nevis liegen im Hurrikan-Gürtel, die am ehesten von August bis November auftreten können. Auf der Seite National Hurricane Center können Sie sich vor der Reise über etwaige Wirbelstürme informieren.

Wann ist die beste Zeit, um nach St. Kitts zu fahren?

Die beliebteste Urlaubszeit für St. Kitts liegt in den Monaten Dezember bis April. Hochsaison ist während der Weihnachtsferien. Die beste Reisezeit mit nicht ganz so viele Touristen ist im November oder April.

Ein ausgiebiger Strandurlaub sowie das Ausüben verschiedener Wassersportarten sind das ganze Jahr über möglich. Wandertouren ins Landesinnere sollte eher in der Trockenzeit unternommen werden.

Wie warm ist das Wasser in St. Kitts?

Die Wassertemperatur beträgt in St. Kitts durchschnittlich 27 Grad Celsius.

 

SPRACHE

Welche Sprache wird in St. Kitts gesprochen?

Die offizielle Amtssprache in St. Kitts ist Englisch. Untereinander wird kreolisches Englisch gesprochen.

Wird in St. Kitts deutsch gesprochen?

Deutschkenntnisse sind auf St. Kitts eher nicht verbreitet.

 

FLUG

Wie lange fliegt man nach St. Kitts?

Da man St. Kitts von Deutschland nicht auf direktem Wege erreichen kann, muss mit mindestens einem, häufig auch zwei Zwischenstopps gerechnet werden. Je nach Anzahl und Aufenthaltsdauer am Zwischenstopp müssen Sie mit Flugzeiten von durchschnittlich 16 Stunden rechnen.

Wie teuer ist der Flug?

Der durchschnittliche Flugpreis für Flüge von Deutschland nach St. Kitts beträgt eta 1.200 Euro (Hin- und Rückflug). Wer last minute bucht bekommt Flüge bereits ab unter 1.000 Euro.

Der Preis variiert je nach Abflughafen. So gibt es Flüge von Berlin nach St. Kitts und zurück schon ab 950 Euro und von Frankfurt am Main sogar schon ab 670 Euro.

Von wo kann ich fliegen?

St. Kitts erreicht man auf direktem Wege aus den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich sowie von vielen anderen Karibikinseln, wie Antigua, Barbuda oder Montserrat.

Wer aus Deutschland fliegt, muss mindestens einen Zwischenstopp in London und/oder Miami einplanen.

Welche sind die internationalen Flughäfen?

In der Hauptstadt Basseterre befindet sich der Robert L. Bradshaw International Airport, der regelmäßig von Airlines aus den USA, Kanada und Großbritannien angeflogen wird. Von hier aus gibt es auch zahlreiche Charterflüge zu anderen Karibikinseln.

Gibt es Direktflüge?

Derzeit werden keine Direktflüge nach St. Kitts von Deutschland angeboten.

 

FORMALITÄTEN

Wo befindet sich das Konsulat/die Botschaft in St. Kitts?

In St. Kitts befindet sich ein Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland. Sie erreichen dies unter folgender Anschrift:

Honorary Consul of the Federal Republic of Germany
Basseterre 41 A Horizons Villas, Frigate Bay
P. O. Box 2135, Basseterre, Saint Kitts.
Telefon: +1 869 465 88 57
Email: basseterre@hk-diplo.de

Was für Reisedokumente braucht man für St. Kitts? Pass? Ausweis? Gültigkeit?

Für die Einreise nach St. Kitts benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist sowie ein Rück- bzw. Weiterreiseticket. Auch Kinder müssen in Besitz eines eigenen Reisedokumentes sein.

Welche Einreise- und Ausreisebestimmungen gibt es in St. Kitts?

St. Kitts gehört, wie viele andere Karibikinseln auch, zu den Ländern, die Einreisebeschränkungen für Reisende aus Ländern verhängt haben, die von der Ebola-Epidemie betroffen sind.

Bei der Ausreise ist am Flughafen eine Gebühr in Höhe von 41 Ostkaribische Dollar zu entrichten sowie eine Ökosteuer von vier EC$. Kinder und Transitpassagiere sind davon befreit.

Wie lange darf ich mich in St. Kitts aufhalten?

In St. Kitts darf man sich bis zu 90 Tage ohne Visum aufhalten.

 

GESUNDHEIT & SICHERHEIT

Was für Impfungen benötige ich in St. Kitts? Sonstige Medizin?

Obwohl keine besonderen Impfvorschriften für St. Kitts gelten, empfiehlt das Auswärtige Amt die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene. Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Pertussis und MMR.

Bei Langzeitaufenthalten sollte man zudem einen Impfschutz gegen Hepatitis A und B sowie gegen Typhus haben. Bei Einreise aus gelbfieberendemischen Gebieten ist eine Gelbfieber-Impfung für alle Reisenden ab dem vollendeten ersten Lebensjahr Pflicht.

Wie gut ist die medizinische Versorgung in St. Kitts? Wo gibt es Krankenhäuser?

In St. Kitts befindet sich die Ross University of Medicine, wo hauptsächlich Studierende aus den USA und Kanada ausgebildet werden. Bereits 1.800 Studenten haben auf dieser Universität ihren Abschluss gemacht.

Öffentliche Krankenhäuser gibt es zum Beispiel in Basseterre, Charlestown sowie in Sandy Point. Daneben gibt es zahlreiche private Arztpraxen.

Brauche ich eine spezielle Auslandskrankenversicherung in St. Kitts?

Vor allem in den ländlichen Gebieten entspricht das Angebot zur Gesundheits- und Notfallversorgung nicht dem westeuropäischen Standard. Der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung ist daher auf jeden Fall sinnvoll.

Medikamente für den Eigenbedarf können aus Deutschland mitgebracht werden.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate in St. Kitts?

Die Gewaltkriminalität in St. Kitts ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Bei Spaziergängen in wenig belebten Vierteln wird dennoch zu Vorsicht geraten, insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit (gegen 18 Uhr).

Achten Sie in größeren Menschenansammlungen, beispielsweise auf Märkten, Busbahnhöfen sowie in Bars auf Ihre Wertsachen. Bargeld sollte nur im unbedingt benötigten Umfang mitgeführt werden, wichtige Dokumente im Hotelsafe aufbewahrt werden.

 

FINANZEN

Wie kann man in St. Kitts bezahlen?

Die offizielle Währung in St. Kitts ist der Ostkaribische Dollar (EC$ oder XCD). Auch US-Dollar und Reiseschecks in US-Dollar werden fast überall angenommen.

Alle bekannten Kreditkarten (Visa und MasterCard) werden ebenfalls akzeptiert und können zum Geldabheben am Geldautomaten verwendet werden.

Wo kann man in St. Kitts Geld umtauschen?

Gängige Fremdwährungen können in Banken und größeren Hotels gewechselt werden.

Wie viel Trinkgeld ist in St. Kitts üblich?

Während auf Hotelrechnungen bereits zehn Prozent Bedienungsgeld aufgeschlagen werden, erwarten Restaurants und Taxifahrer in St. Kitts ein Trinkgeld in Höhe von zehn bis 15 Prozent des Rechnungsbetrages.

Welche Zollbestimmungen gelten bei der Ein- und Ausreise?

Folgende Artikel können zollfrei nach St. Kitts von Personen ab 18 Jahren eingeführt werden:

200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 225 Gramm Tabak;
1 Liter alkoholische Getränke;
Parfüm und Eau de Toilette für den persönlichen Gebrauch.

Das Tragen und auch die Einfuhr militärischer Tarnkleidung von Zivilpersonen ist in St. Kitts verboten.

 

TECHNIK

Welche Steckdosen, Stromanschlüsse und Stromstärken gibt es in St. Kitts?

Die gängige Stromstärke in St. Kitts beträgt 230 Volt (60 Hz). In Hotels gibt es auch häufig 117 Volt. Es werden Steckdosen vom Typ D und G verwendet. Ein entsprechender Adapter wird benötigt.

Funktioniert mein Handy und Internet in St. Kitts?

Das deutsche Handy kann prinzipiell auch in St. Kitts verwendet werden. Allerdings kommen zu den erhöhten Kosten für ankommende und ausgehende Anrufe, Roaming-Gebühren hinzu. Wie hoch diese genau sind, erfahren Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

Die internationale Vorwahl nach St. Kitts lautet: 001869.

Wie gut ist das WLAN-Netz ausgebaut?

WLAN wird in den meisten Hotels kostenlos zur Verfügung gestellt. Daneben gibt es viele Internetcafés sowie den Cable & Wireless-Internetkiosk in Basseterre.

Welche Zeitzonen gibt es in St. Kitts?

In St. Kitts gilt die Atlantic Standard Time, in der es keine Sommer- und Winterzeitumstellung gibt. Die Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter minus fünf und im Sommer minus sechs Stunden.

 

VERKEHR

Wie gut ist der öffentliche Nahverkehr?

Auf der Insel verkehren private Busse zu allen Ortschaften. Die Verbindungen sind nicht fahrplanmäßig, die Preise festgelegt. Zwischen 22 und sechs Uhr wird ein Aufpreis in Höhe von 50 Prozent verlangt.

Weitere Reisemöglichkeiten bieten Taxis, Leihautos oder kleine Flugzeuge, die zweimal täglich von Basseterre nach Nevis fliegen.

Was für einen Führerschein brauche ich in St. Kitts?

Für das Anmieten eines Fahrzeuges wird in St. Kitts eine lokale Fahrererlaubnis benötigt. Diesen drei Monate gültigen Führerschein erhält man für 62,50 XCD beim Verkehrsamt vor Ort oder der jeweiligen Verleihfirma. Ein internationaler Führerschein ist nicht ausreichend.

Was für Verkehrsregeln gibt es bzw. was ist anders/besonders?

St. Kitts verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz über das man alle Ort der Inseln problemlos erreichen kann. Viel Verkehr gibt es nicht, deswegen findet man auf der gesamten Insel auch keine einzige Ampel. Es herrscht Linksverkehr.

 

ESSEN & TRINKEN

Kann man sich problemlos vegan/vegetarisch in St. Kitts ernähren?

In St. Kitts gibt es eine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse, wie Tamarinde oder Guaven, die neben frischen Meeresfrüchten zur alltäglichen Ernährung beitragen. Zudem steht die Küche der Kittians unter dem Einfluss der Westindischen Küche, die viele vegetarische und vegane Gerichte beinhaltet.

In Basseterre gibt es zudem eine Auswahl veganer Restaurants, die Sie auf Happy Cow finden.

Was sind typische Gerichte in St. Kitts?

  • rock lobster (Hummer)
  • goat water stew (Eintopf aus Ziegenfleisch, Brotfrucht und Früchten auf Tomatenbasis)
  • crab back (Krabben)
  • roti (Pasteten mit Curry, Kartoffeln, Kichererbsen, Fleisch, Fisch oder Gemüse)
  • pelau (eine Art Paella mit Kichererbsen und Fleisch)
  • conch (Schneckenmuscheln in Curry, gepökelt oder im Salat)
  • green pawpaw (Papaya)
  • dumplings/droppers (kleine gefüllte Teigtaschen)
  • tamales (in Pflanzenblätter eingehüllter, gedämpfter Teig gefüllt mit Fleisch, Käse oder anderen Zutaten)

Kann man Leitungswasser in St. Kitts trinken?

Leitungswasser sollte in St. Kitts lieber nicht getrunken werden. Als Trinkwasser verwenden Sie abgefülltes Wasser in Flaschen, die in allen Lebensmittelgeschäften gekauft werden können.

 

FREIZEIT & KULTUR

Kann man in St. Kitts tauchen? Wo kann man besonders gut tauchen gehen?

Rund um die Insel finden sich zahlreiche Tauchspots für Anfänger und Fortgeschrittene, wie den Coral Garden, Devil’s Cave oder Turtle Bar. Letzterer besteht aus vulkanischem Geröll, wo vor allem Schildkröten, Krebse und Seepferdchen während einer Tauchtour anzutreffen sind.

In der Meerenge The Narrows zwischen St. Kitts und Nevis, die eine Wassertiefe von acht Metern hat und stark mit Korallen besetzt ist, befindet sich die unbewohnte Insel Booby Island. Rund um die Insel gibt es gute Tauchmöglichkeiten. Viele lokale Anbieter bieten täglich Ausflüge in diese und andere spannende Tauchregionen an.

Zwischen Januar und April kann man vor der Küste auch Wale und Delphine beobachten.

Welche anderen Freizeitaktivitäten werden angeboten?

Neben dem Tauchen und Schnorcheln unter Wasser kann man St. Kitts auch trockenen Fußes auf dem Lande erkunden. So liegen auf St. Kitts drei vulkanische Gebirgsketten: im Nordwesten die Mount Misery-Bergkette, in der Mitte die Verchilds-Bergkette und im Südosten die Olivees-Bergkette. Der höchste Punkt ist der ruhende Vulkan Mount Liamuiga, vormals Mount Misery, der eine Höhe von über einen Kilometer erreicht.

An den Hängen des Mount Liamuiga Vulkans findet man einen üppigen Regenwald, der zahlreiche Pflanzen- und Tierarten wie den Flammenbaum, die Nationalpflanze von St. Kitts und Nevis, oder eine spezielle, auf dem Boden lebenden Affenart beheimatet. Heute gibt es sogar mehr Affen als Menschen auf den Inseln. Ausgiebige Wandertouren laden hier zum Entdecken ein.

Wer sich vom Tauchen die Haut Finger schrumpelig und vom Wandern Blasen an den Füßen gelaufen hat, kann sich ein Bild vom alten St. Kitts auf einer Plantagen Tour machen. Hierbei handelt es sich um eine Autofahrt zu den Ruinen verschiedener Plantagen im Landesinneren.

Ebenfalls angeboten werden Inselrundfahrten von Basseterre über Bloody Point mit Stopps im Dorf Old Road, Romney Manor und im Brimstone Hill Nationalpark.

Kann man in St. Kitts heiraten?

In St. Kitts kann man wie auf allen anderen Karibikinseln heiraten, auch wenn man kein Einheimischer ist. Alles was dazu benötigt wird ist ein gültiger Reisepass, eine Geburtsurkunde sowie eine entsprechende Vorbereitungszeit.

Viele nützliche Infos rund um Ihre Traumhochzeit finden Sie auf unserer Seite Hochzeitsreisen Karibik sowie auf stkittsnevishta.org.

Was sollte man sich in St. Kitts auf jeden Fall ansehen?

Auf St. Kitts gibt es viele historische Orte zu entdecken, wie beispielsweise dem Brimstone Hill. Dieser 229 Meter hohe Hügel würde im 17. Jahrhundert zu einer befestigten Anlage mit drei Meter dicken Mauern und 49 Kanonen ausgebaut und wurde seinerzeit als das Gibraltar von Westindien bezeichnet.

1834 wurde die Anlage durch einen Hurrikan schwer beschädigt. Später wurden Teile wiederhergestellt und von Königin Elizabeth zum Nationalpark erklärt. Im Zentrum der Befestigungsanlage befindet sich Fort George, das heute als Museum genutzt wird. Inzwischen wurde die Anlage zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Ebenfalls sehenswert ist das Fort Charles, wenige Meter vor dem Ortseingang von Sandy Point Town.

Ein besonderes Highlight ist die alte Schmalspur-Eisenbahn. Das 1926 fertig gestellte Eisenbahnnetz verläuft rund um die Insel und mehr oder weniger parallel zur Straße. Während der Zugbetrieb früher mit über zehn Lokomotiven durchgeführt wurde, werden heute Inselrundfahrten in modernen, klimatisierten Doppelstockwagen durchgeführt. Die Rundfahrt dauert drei ½ Stunden und kostet umgerechnet 89 US-Dollar für Erwachsene. Kinder zahlen die Hälfte.

Auch einen Besuch wert ist die Haupt- und Hafenstadt Basseterre, mit seinem 10.000 Personen umfassenden Warner Park Stadium, in dem im März 2007 der Cricket World Cup 2007 stattfand.

Welche besonderen Feiertage gibt es in St. Kitts?

  • 1. Januar Neujahr
  • 2. Januar 2015 Faschingstag
  • 3. April 2015 Karfreitag
  • 6. April 2015 Ostermontag
  • 4. Mai 2015 Tag der Arbeit
  • 25. Mai 2015 Pfingstmontag
  • 3. August Tag der Emanzipation
  • 16. September Tag der Volkshelden
  • 19. September Unabhängigkeitstag
  • 25. Dezember Weihnachten
  • 26. Dezember Weihnachten