Flüge in die Karibik


Die Karibik wird als Reiseziel der Deutschen immer beliebter. Vor allem in den Wintermonaten, in denen hierzulande die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, die Straßen vereist sind und die Heizungen und Kamine auf Hochtouren laufen, herrschen in der Karibik immer noch sommerliche Temperaturen um die 30 Grad Celsius. Wassertemperaturen von bis zu 27 Grad erlauben ausgiebige Badeurlaube oder Abenteuerreisen an das andere Ende der Welt.

Um von Deutschland in die Karibik zu gelangen, muss man nicht nur das nötige Kleingeld, sondern auch viel Zeit mitbringen, denn die Flüge nehmen meist nicht weniger als zehn Stunden, manchmal sogar über einen Tag in Anspruch. Je nachdem von welchem Flughafen man abreist, welche Karibikinsel das Ziel ist, wer der Fluganbieter ist und ob man direkt fliegt oder umsteigen muss, variieren sowohl der Preis als auch die Flugdauer.

Flug in die Karibik

Beliebte Abflughäfen Deutschland – Karibik

In Deutschland gibt es eine Handvoll von Flughäfen, von denen es direkte Verbindungen in die Karibik gibt. Zu den beliebtesten deutschen Flughäfen für One-Way-Flüge in die Karibik zählen:

  • Frankfurt am Main
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Bonn
  • Berlin
  • München

Direktflüge Deutschland – Karibik

Die Karibik besteht aus hunderten von Inseln, die zum Teil unbewohnt sind und gar keine, private oder nur sehr kleine Flugplätze besitzen. Als Reiseziel der Deutschen sind besonders die Großen Antillen beliebt. Da der Tourismus auf diesen Inseln in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, wurden nach und nach auch die Flugverbindungen in diese Region ausgebaut.

Doch nicht nur die Großen Antillen, sondern auch einige Inseln der Kleinen Antillen werden mittlerweile von deutschen Flughäfen aus angeflogen. Direkte Verbindungen von Deutschland bestehen zu folgenden Inseln der Karibik:

Airlines mit Flügen in die Karibik

Dass der Tourismus in den vergangenen Jahren gestiegen ist und die Nachfrage an Flügen in die Karibik zugenommen hat, haben auch die großen Flugunternehmen für sich entdeckt und etappenweise ihre Strecken ausgebaut. Airlines, die Direktflüge von Deutschland auf ausgewählte Karibikinseln anbieten sind:

Alternative Verbindungen

Da die meisten Karibikinseln von Deutschland aus nicht direkt angeflogen werden, muss man häufig mit Zwischenlandungen rechnen. Die gängigsten Flughäfen für Zwischenlandungen von Flügen in die Karibik sind:

  • Paris Charles de Gaulle
  • London Heathrow
  • Miami International Airport
Beachten Sie bei Flügen über die USA die gesonderten Einreisebestimmungen und Sicherheitsüberprüfungen durch ESTA.

Flug-Preisvergleichsportale

Es gibt eine Vielzahl an Vergleichsportalen, die den Reisenden die Auswahl der jeweiligen Flugverbindung erleichtern. Zu den populärsten Preisvergleichsportalen gehören: