Hochzeitsreisen Karibik


Eine Hochzeit unter freiem Himmel, barfuß und am Strand – das ist ein Traum, den sich viele glücklich verliebte Paare erfüllen wollen. In Deutschland lässt sich ein solches Unterfangen nur schwer bis gar nicht realisieren. Die Karibik mit all ihren traumhaften Stränden hingegen, scheint wie gemacht fürs Heiraten.

Wie man eine Hochzeitsreise am besten organisiert, welche Unterlagen benötigt werden, welche Inseln sich fürs Heiraten eignen und ob eine Heirat, die im Ausland durchgeführt wird, auch hierzulande anerkannt wird, erfahren Sie hier.

hochzeit karibik strand

Was sind Hochzeitsreisen?

Hochzeitsreisen sind Reisen, die im Zuge einer Hochzeit angetreten werden. Das Ziel einer Hochzeitsreise ist also das Heiraten an einem anderen Ort, als zu Hause. Häufig werden Hochzeitsreisen auch gleich mit den Flitterwochen kombiniert, die im Anschluss vor Ort verbracht werden. Und welcher Ort eignet sich wohl am besten für eine Hochzeit und die Flitterwochen gleichermaßen? Richtig, die Karibik.

Hochzeitsreisen in der Karibik

Hochzeitsreisen in der Karibik haben nicht nur den Vorteil, dass man hinter einer paradiesischen Kulisse heiraten kann, sondern auch den, dass man seine Flitterwochen direkt im Anschluss am selben Ort verbringen kann. Die Trauung lässt sich in der Karibik auch viel persönlicher gestalten, als es zu Hause möglich wäre.

Außerdem läuft das Heiraten auf den meisten Inseln der Karibik um ein Vielfaches unkomplizierter und unbürokratischer ab, als es beispielsweise in Deutschland der Fall ist. Welche Reisezeit sich am besten für Hochzeitsreisen in der Karibik eignet, können Sie in unserem kleinen Karibik-Kalender nachlesen.

Kann man als deutscher in der Karibik heiraten?

Grundsätzlich kann man als Deutscher in der Karibik heiraten. Doch ganz ohne Bürokratie geht es dann doch nicht. Um eine gültige Trauung in der Karibik vollziehen zu können, werden bestimmte Unterlagen und Formulare benötigt, die vor der Hochzeit eingeholt werden müssen.

Welche Unterlagen benötige ich, um in der Karibik zu heiraten?

Um als Deutscher in der Karibik (standesamtlich) zu heiraten, benötigt man zunächst einmal einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Daneben werden die Geburtsurkunden beider Ehepartner benötigt, die vom Standesamt des jeweiligen Geburtsortes ausgestellt werden.

Darüber hinaus muss ein Ehefähigkeitszeugnis beider Beteiligten vorlegt werden. Dieses erhält man im Standesamt des Wohnortes. Beim Ehefähigkeitszeugnis handelt es sich um eine amtliche Bestätigung über den Familienstand der Beteiligten, der belegt, ob man nach dem deutschen Recht befähigt ist, eine Ehe einzugehen. Alternativ reicht eine Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt, die über den Familienstand Auskunft gibt.

Falls einer der Ehepartner unter 21 ist, wird zudem eine eidesstattliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten benötigt. Im Falle einer Scheidung oder Todesfalls des vorherigen Partners sind die entsprechenden Scheidungspapiere bzw. die Sterbeurkunde mitzuführen.

Sämtliche Unterlagen müssen als Original, in übersetzter Fassung (je nach Insel auf Englisch, Spanisch oder Französisch) sowie als beglaubigte Ausführung vorliegen. Die Dokumente dürfen in der Regel nicht älter als sechs Monate sein. Mehr Informationen zur Beglaubigung und Übersetzung der Dokumente erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Standesamt.

Alle Unterlagen auf einen Blick:

  • Reisepass
  • Geburtsurkunde
  • Ehefähigkeitszeugnis
  • Einverständniserklärung (falls unter 21)
  • Scheidungspapiere (falls geschieden)
  • Sterbeurkunde (falls verwitwet)

Wie läuft eine Hochzeit in der Karibik ab?

Auf einigen Inseln wird als Voraussetzung für die Eheschließung ein Mindestaufenthalt verlangt, d.h. man muss sich einige Tage vor der Hochzeit bereits auf der Insel befinden. Information dazu erhalten Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amtes sowie der jeweiligen Botschaften.

Um in der Karibik zu heiraten benötigt man, neben den zuvor genannten Unterlagen, eine Lizenz zur Eheschließung, die man direkt vor Ort erhält, was etwa zwei Tage in Anspruch nimmt. Diese sogenannte Marriage License erhält man vom Justizministerium der jeweiligen Insel.

Die eigentliche Trauung dauert zwischen 15 und 45 Minuten und wird in der Regel von einem englischsprachigen Standesbeamten durchgeführt. Für die Trauung werden je nach Insel zwei bis sechs Trauzeugen benötigt.

Nach der Trauung erhält das Ehepaar ein Hochzeitszertifikat (Marriage Certificate) bzw. eine Apostille mit der man sich die Eheschließung in Deutschland anerkennen lassen kann. Auf den ehemaligen Niederländischen Antillen, beispielsweise in Sint Maarten, erhält das Brautpaar als Beleg der Trauung zusätzlich ein Marriage Book in holländischer Sprache.

Auf welchen Karibikinseln kann ich heiraten?

Heiraten kann man theoretisch auf allen Karibikinseln. Allerdings eignen sich manche Inseln besser als andere, um seine Traumhochzeit in der Ferne zu feiern.

Am beliebtesten zum Heiraten sind folgende Karibikinseln:

Aufgrund des Massentourismus eignen sich nicht alle Insel für eine intime, romantische Hochzeit am Strand. Wer bei seiner Trauung nicht von hunderten fremden Touristen beobachtet werden möchte, sollte eine Hochzeit auf den Inseln Jamaika, Dominikanische Republik und Cozumel lieber meiden.

Anbieter für Hochzeitsreisen in der Karibik

Es gibt es Vielzahl von Anbietern, die sich auf Hochzeitsreisen in der Karibik spezialisiert haben. Wie bei fast allen Reisearten, kann man die Hochzeitsreise als Pauschalreise inklusive Flug, Unterkunft und Verpflegung oder als Individualreise realisieren. Auch auf Kreuzfahrten kann man sich mittlerweile rechtsgültig trauen lassen.

Pauschale Hochzeitsreisen haben den Vorteil, dass sich der Reiseveranstalter in der Regel um die Einholung und Übersetzung sämtlicher Dokumente kümmert und die Hochzeit ganz nach Ihren individuellen Wünschen ausrichtet. Auf Wunsch stellt die Agentur auch den Fotografen, Floristen, musikalische Begleitung und die Trauzeugen.

Nach der Trauung kümmert sich der Wedding Planer um die erforderlichen Unterlagen zur Anerkennung der Ehe in Deutschland und sendet diese an die Heimatadresse des Traupaares.

Nützliche Links